1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Markt Schwaben

Nach Pilotphase mit anderem Betreiber: Markt Schwaben übernimmt Wertstoffhof selbst

Erstellt:

Von: Armin Rösl

Kommentare

  Mehrwerthof am Erlberg in Markt Schwaben
Der Markt Markt Schwaben übernimmt ab 2023 den Betrieb des eigenen Wertstoffhof. © Dziemballa

Die Marktgemeinde Markt Schwaben wird ihren Wertstoffhof ab 2023 selbst betreiben. Die dreijährige Pilotphase mit der „anderwerk GmbH“ läuft aus.

Markt Schwaben – Die Marktgemeinde Markt Schwaben wird den Wertstoffhof ab dem 1. Januar 2023 selbst betreiben. Das gibt das Rathaus bekannt. Zum 31. Dezember 2022 läuft die dreijährige Pilotphase mit der „anderwerk Gesellschaft für Neues Handeln in Bildung und Sozialarbeit mbH“ aus, heißt es in der Pressemitteilung. Infolge dessen habe der Marktgemeinderat beschlossen, dass die Gemeinde selbst den Wertstoffhof übernimmt.

Markt Schwaben: Drei Jahre Pilotphase ist vorbei

In der vom Rathaus am Dienstag veröffentlichen Mitteilung heißt es: „Es ist geplant, die Öffnungszeiten zukünftig anzupassen. Auch soll der Eigenbetrieb die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen optimieren. Etwaige Änderungen zum Ablauf geben wir zeitnah bekannt.“

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Ebersberg-Newsletter.)

In dem im Jahr 2020 neu eröffneten Wertstoffhof sind zwei getrennte Ebenen für die Anlieferung und die Entsorgungslogistik eingerichtet. Gebührenpflichtige Abgaben werden bargeldlos über ein Kartensystem abgerechnet, welches auch die Zufahrt zum Betriebsgelände über ein automatisches Schrankensystem regelt.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Ebersberg finden Sie auf Merkur.de/Ebersberg.

Auch interessant

Kommentare