In Markt Schwaben Sachschaden von 50.000 Euro angerichtet

Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten

  • schließen

Einen Sachschaden von 50 000 Euro hat ein Betrunkener am Sonntag gegen 2.40 Uhr bei einem Unfall in Markt Schwaben angerichtet. Und noch anderes mehr, berichtet die Polizei Poing.

Markt Schwaben – Der Kirchheimer (23) war in der Herzog-Ludwig-Straße unterwegs. Aufgrund ner hohen Alkoholisierung fuhr er derartig heftig auf das vor ihm verkehrsbedingt wartende Auto auf, dass beide Fahrzeuge Totalschaden erlitten. Die Insassen des wartenden Pkw wurden verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Klinikum Erding gebracht werden.

Der Kirchheimer flüchtete anschließend zu Fuß von der Unfallstelle. Er kam aber nicht weit, weil er von Zeugen verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte. Bei der Festnahme leistete der junge Mann erheblichen Widerstand. Außerdem bespuckte und beleidigte er die Beamten.

Der Mann wurde für eine Blutentnahme zur Polizeidienststelle mitgenommen, wo er die Widerstandshandlungen fortsetzte. „Nach dem körperlichen Eingriff wurde der Beschuldigte zur Ausnüchterung Gewahrsam genommen. Die Beamten blieben unverletzt“, so ein Sprecher der Polizei.

Der Täter muss sich unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Landkreis rüstet ab
Vom Maschinengewehr aus dem Ersten Weltkrieg bis hin zum Butterflymesser: Was sich an Waffen aus dem Landkreis im Landratsamt gesammelt hat, ist beachtlich. 
Der Landkreis rüstet ab
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Der Kirchseeoner Gemeinderat hat sich mit einem Vorbescheid für den Bau eines Mehrfamilienhauses mit acht Wohnungen, eines Dreispänners mit Reihenhäusern und einer …
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Felix aus Pastetten
Bernadette und Martin Wolfsbauer aus Pastetten sind überglücklich. Endlich ist ihr erstes Kind da: Felix heißt der niedliche Bub bezeichnenderweise, der Glückliche. …
Felix aus Pastetten
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt
Die Zahl der Scheidungen ist im Landkreis Ebersberg im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Region liegt damit im bayernweiten Trend.
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt

Kommentare