Heimspiel am Wochenende: Clown Pippo alias Stefan Pillokat. Foto: Dziemballa
+
Heimspiel am Wochenende auf dem Schwabener Marktplatz: Stefan Pillokat.

Endlich: Erstmals wieder Open-Air-Vorstellung in Markt Schwaben

Clown Pippo jagt am Sonntag das Dingsbums

  • vonJörg Domke
    schließen

Darauf haben so viele so lange gewartet. Es gibt wieder Live-Kultur für Kinder in Markt Schwaben. Clown Pippo legt mit einem Heimspiel los.

Markt Schwaben – Das Warten hat ein Ende. Am kommenden Sonntag, 20. September, darf Stefan Pillokat alias Clown Pippo erstmals nach gefühlten Jahren wieder öffentlich in seinem Heimatort Markt Schwaben auftreten. Und zwar bei einem Open-Air-Termin auf dem Marktplatz im Rahmen des Weltkindertages, der am nächsten Sonntag gefeiert wird. Pillokat zeigt dort ab 15 Uhr sein aktuelles Kinderprogramm „Clown Pippo und das Dingsbums“. „Jegliche Nutzung von Gemeinderäumlichkeiten für Externe sind ja nach wie vor nicht erlaubt - meine Anfrage diesbezüglich lief ins Leere...; aber unser neuer Bürgermeister hatte den Vorschlag, ob ich nicht auf dem Marktplatz in dem Pavillon auf der Tiefgarage spielen wollen würde..., im Freien, ganz anders handhabbar, bestens belüftet, Abstände gut machbar. Gesagt, getan - das Wetter für Sonntag sieht vielversprechend aus, daher wird es wohl was werden“, so Pippo.

Weltkindertag wird gefeiert

In „Clown Pippo und das Dingsbums“ ist Pippo (Stefan Pillokat) unterwegs auf der Suche nach eben jenem Dingsbums; bisher hat er es nicht finden können, ist mit seinem „Französikanisch“ am Ende – und nun braucht er Hilfe. Die erhofft er sich von den Zuschauern - Großen wie Kleinen, Jungen und Alten. Dass bei der gemeinsamen Reise einiges schief gehen wird, ist natürlich klar.

Bürgermeister hat den Marktplatz vorgeschlagen

Das Abenteuer startet um 15 Uhr. Es ist am besten, die Mitreisenden kommen schon um 14.30 Uhr.

Wichtig für alle: Bitte eigene Sitzgelegenheiten mitbringen - es gibt genügend Platz. Die Veranstaltung dauert gut 50 Minuten am Stück und ist für Kinder ab vier Jahre und Familien geeignet. Der Preis pro Person beträgt einheitlich sechs Euro; der Preis für Familien mit bis zu drei Kindern beläuft sich auf 18 Euro. Karten gibt es nur vor Ort. Und: Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt. Dazu gibt es ein Infotelefon. Die Nummer lautet: (0 81 21) 912 365.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterstettener Schule steht unter Schock: Direktorin ist tot
Vaterstettener Schule steht unter Schock: Direktorin ist tot
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Corona-Fälle an zwei Schulen - 7-Tage-Inzidenz steigt wieder
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Corona-Fälle an zwei Schulen - 7-Tage-Inzidenz steigt wieder
Missbrauch in Vaterstettener Kita: Erzieher wegen 31 Fällen angeklagt
Missbrauch in Vaterstettener Kita: Erzieher wegen 31 Fällen angeklagt
Schwerer Unfall in Kirchseeon: BMW-Limousine überschlägt sich mehrfach - Polizei äußert schwerwiegenden Verdacht
Schwerer Unfall in Kirchseeon: BMW-Limousine überschlägt sich mehrfach - Polizei äußert schwerwiegenden Verdacht

Kommentare