1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Milo hatte einen Autounfall

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Kater Milo hatte einen Autounfall, er wurde angefahren. Jetzt sucht er einen Platz. Foto: kn
Der Kater Milo hatte einen Autounfall, er wurde angefahren. Jetzt sucht er einen Platz. Foto: kn

Landkreis - Dieser bildhübsche Unglückswurm von Kater wurde in Pöring von einem Auto erfasst und schwer verletzt auf der Straße zurückgelassen.

Zu seinem Glück reagierten Anwohner blitzschnell und brachten ihn mit einem Schädel-Hirntrauma schleunigst zum Tierarzt. Das rettete zumindest sein Leben. Weit problematischer ist der Zustand seines linken Vorderbeines, denn dort hat der Aufprall am Auto einen Nerv schwer verletzt. „Leider hat sich noch kein Besitzer für diesen Extremschmuser gemeldet“, bedauert der Tierschutzverein Ebersberg. „Milo, so haben wir ihn genannt, ist ungefähr ein Jahr alt und noch nicht kastriert. Er hat eine wunderschöne braun-beige Zeichung.“ Wenn sie diesen netten Kater kennen oder sie ihn sogar vermissen, wenden sie sich bitte an den Tierschutzverein Ebersberg, Tel. (0 81 21) 417 872. Weitere Informationen unter www.tierschutz-ebersberg.de

Auch interessant

Kommentare