Mitten in Ebersberg

Betrunkener Rollerfahrer flieht vor Polizei

  • schließen

Ebersberg - Eine Verfolgungsjagd hat sich die Ebersberger Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag mitten in Ebersberg mit einem Rollerfahrer geliefert. Die Beamten konnten den 33-jährigen Mann schließlich in Gsprait stoppen. Er war stark betrunken.

Am Samstag gegen 2.45 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Ebersberg Höhe Bahnhof einen 33-jährigen Rollerfahrer zur Verkehrskontrolle anhalten. Dieser flüchtete bei Erkennen des Streifenfahrzeugs sofort über die Pfarrer-Grabmaier-Allee und den Fuß/Radweg nach Gsprait. Dort konnte er letztlich angehalten werden. Ein Alkotest ergab den exorbitanten Wert von über 2,5 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme in der Kreisklinik durchgeführt. Der Roller wurde zur Geschwindigkeitsüberprüfung sichergestellt.

Bereits zuvor gegen 2 Uhr wurde in Ebersberg ein 26-jähriger Pkw-Fahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Ein Alkotest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Der Führerschein wurde sofort sichergestellt und eine Blutentnahme in der Kreisklinik durchgeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer ausverkauft seit 1995
Am 23. Februar vor genau 22 Jahren fand der erste Weiber- und Baziball in Markt Schwaben statt. Damals wie heuer an einem „Unsinnigen Donnerstag“.  
Immer ausverkauft seit 1995
Der kann was erzählen!
James Bond in Oberbayern! Kramer heißt der Mann. Michael Kramer. In „Rabenkrähe die letzte“ erlebt Kramer sein letztes Krimiabenteuer aus der Feder des Zornedingers …
Der kann was erzählen!
Max aus Poing
Max mag’s gemütlich. Der kleine Racker schläft tief und fest in den Armen seiner stolzen Eltern Natalie und Christoph Stopp aus Poing. Er ist ihr erstes Kind. Max wurde …
Max aus Poing
Baldham: Fußballer wollen selbst bauen
Die Fußball-Abteilung des Sportclub Baldham-Vaterstetten will nicht auf die Gemeinde warten und startet selbst 650 000-Euro-Projekt für Kunstrasenplatz.
Baldham: Fußballer wollen selbst bauen

Kommentare