Rennen um AKK-Nachfolge: Nächster prominenter CDU-Politiker macht ernst

Rennen um AKK-Nachfolge: Nächster prominenter CDU-Politiker macht ernst
+
Bürgermeisterkandidat Michael Eisenschmid (11.v.l.) mit dem Team der Liste „CSU und Moosacher Bürger“. Die Frauen und Männer bewerben sich um einen Sitz im Gemeinderat. 

Kommunalwahl 2020

Eisenschmid tritt mit offener Liste an

Kommunalwahl 2020: Eine Gruppe Moosacher Bürger und der CSU-Ortsverband treten bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr gemeinsam an.

Moosach  Beide Gruppen werden mit einer offenen und gemeinsamen Liste als „CSU und Moosacher Bürger“ ins Rennen gehen. Ihr Bürgermeisterkandidat: CSU-Ortsvorsitzender Michael Eisenschmid.

Unter den Moosacher Bürgern seien auch viele Zugereiste, die gerne in Moosach wohnen und sich heimisch fühlen, so Eisenschmid. Sie hätten sich bisher nicht politisch, sondern durch ehrenamtliche Mitarbeit in Vereinen oder bei einzelnen Initiativen für das Dorf engagiert. Sie wollten keinem Fraktionszwang unterliegen, sondern einfach ihr Wissen und ihre Fähigkeiten für die Gemeinde Moosach einbringen.

Große Liste kam nicht zustande

CSU-Chef Eisenschmid hatte eigenen Angaben zufolge allen Parteien und Wählergruppen in Moosach angeboten, nur eine große offene Liste für die Kommunalwahl aufzustellen. Diesem Aufruf sind die Moosacher Bürger gefolgt, da eine gemeinsame Liste das Miteinander für das Dorf förder und unterstreiche. Andere Gruppierungen lehnten den Vorschlag der CSU ab.

Bei den Wahlen, die Bürgermeister Eugen Gillhuber, der 2020 nicht mehr antritt, leitete, wurde Eisenschmid, zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Anschließend stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor und wurden geheim auf die Listenplätze gewählt.

Viele Frauen dabei

Auf der Liste sind junge Erwachsene, Eltern und Großeltern, fast gleich viele Frauen wie Männer, in Moosach Geborene und Zugereiste, aus verschiedenen Berufsgruppen mit viel Fachkompetenz aus den Bereichen Bauwesen, Finanzen, Ingenieure, Landwirte, IT-Spezialisten, Einzelhandel und Gastronomie. Eisenschmid: „Mit diesem breiten Wissen können die kommenden Herausforderungen an den Gemeinderat sachlich gut beurteilt werden und nachhaltige und zugleich finanzierbare Entscheidungen im Gemeinderat getroffen werden. In einem Dorf wie Moosach ist es auch wichtig, die laufenden Projekte fortzuführen und die Besonderheiten und Traditionen im Dorf zu kennen.“

Die offene Liste „CSU und Moosacher Bürger“ hat sich zum Ziel gesetzt, das Dorfleben zu fördern und dem Gemeinwohl durch ehrenamtliche Tätigkeit zu dienen. Wichtige Punkte sind die finanzielle Situation der Gemeinde, die Zugereisten von der Heimatverbundenheit zu begeistern und vernünftige und nachhaltige Entscheidungen in der Gemeinde zu treffen, „damit unsere Kinder es in Zukunft genauso schön haben wie wir es heute erleben.“

Kommunalwahl: Die Kandidatenliste

1. Eisenschmid Michael, 2. Schlizio Julia, 3. Wieser Josef, 4. Angerer Katrin, 5. Wagner Günther, 6. Wagner Stefanie, 7. Müller Dirk, 8. Schneider Martin, 9. Schindler Maximilian, 10. Lechner Stefanie., 11. Strobl Martin, 12. Schick Stefanie, 13. Lindenbeck Marco, 14. Staber Caroline, 15. Hoyer Jutta, 16. Hagenhoff Liborius, 17. Gollbach Katrin, 18. Harbig Lars, 19. Huber Gerda, 20. Mosenheuer Birgit, 21. Mäusl Bernhard, 22. Frei Franziska, 23. Jungbauer Florian, 24. Karweina Benjamin. Ersatzkandiat: Kaufmann Rainer

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Welche Aufgaben hat der Bürgermeister?

Service

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis Ebersberg, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis Ebersberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound
Das Jugendzentrum Poing kann es jetzt mit jeder Disco und jedem Club aufnehmen: Die Gemeinde hat eine neue Licht- und Tonanlage installieren lassen. Mega! 
Jugendzentrum Poing: Neue Lichter, neuer Sound
Bürgermeister Josef Oswald (CSU) ist ohne Konkurrenz
Wer neuer Bürgermeister wird, steht in der Marktgemeinde Glonn schon fest: Josef Oswald (CSU) hat keinen Gegenkandidaten. Spannend wird es im Gemeinderat. 
Bürgermeister Josef Oswald (CSU) ist ohne Konkurrenz
Wenn ein Kind vom Baum fällt, ist der Baum schuld
Bier trinken ist verboten, und wenn ein Kind von einem Baum fällt, ist der Baum schuld. Zwei Aspekte aus der Zornedinger Grünflächensatzungs-Diskussion.
Wenn ein Kind vom Baum fällt, ist der Baum schuld
Benedikt aus Aßling
So sehen glückliche Eltern aus! Endlich ist Benedikt angekommen, das erste Kind von Theresa Kirmaier und Thorben Dingeldey aus Aßling. Der Bub hat am 20. Februar in der …
Benedikt aus Aßling

Kommentare