+
Lucas im Krankenbett imit seinen Eltern.

Feuerwehrmann (18) schöpft Hoffnung

Jetzt steht fest: Stammzellenspender für Lucas gefunden

  • schließen

Auf diese Nachricht haben alle gewartet: Für den an Leukämie erkrankten Moosacher Feuerwehrmann Lucas (18) ist ein Stammzellenspender gefunden worden - und zwar in Großbritannien. Das teilte die Feuerwehr mit, die eine große Typisierungsaktion für Lucas veranstaltet hatte.

Moosach - „Wir freuen uns sehr über die absolut positive Nachricht, dass für unseren an Leukämie erkrankten Kameraden  Lucas inzwischen ein Stammzellenspender gefunden wurde“, schreibt Feuerwehrkommandant Herbert Weidlich. Inzwischen stehe fest, dass es in Großbritannien einen für Lucas passenden Spender gibt. Nähere Angaben zum Spender seinen nicht bekannt, „da alles anonymisiert abläuft“. Weidlich: „Er ist auf jeden Fall nicht aus der Moosacher Registrierungsaktion am 19.02. hervorgegangen. Aber bei der überwältigenden Beteiligung an unserer Aktion mit beeindruckenden 2116 Spendern kann es durchaus sein, dass für einen anderen Patienten irgendwo auf der Welt ein passender Spender dabei ist“, sagt der Feuerwehrmann.

Lucas hat zahlreiche Untersuchungen hinter sich und wird ab nächster Woche auf die Transplantation vorbereitet, die dann etwa zwei Wochen später durchgeführt wird. Ihm stehen mindestens sechs, vielleicht auch bis zu zwölf Wochen Klinik bevor, die er größtenteils abgeschottet auf der Isolierstation verbringen wird, da sein Immunsystem für diese Behandlung "heruntergefahren" wird.

Der Spender wird ebenfalls vorbereitet, damit anschließend die Stammzellen entnommen werden können. Dies geschieht in seiner Heimat - die für Lucas lebensrettenden Stammzellen werden dann nach München eingeflogen. Kommandant Weidlich: „Wir von der Moosacher Feuerwehr freuen uns riesig, dass für unseren Kameraden ein Spender gefunden wurde! Wir wünschen ihm viel Kraft und Ausdauer für die kommende Behandlung und drücken ihm ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und er wieder vollständig gesund wird!“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer fliegt durch die Luft
Ein schwerer Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer hat sich am Freitag in Vaterstetten ereignet. Der Biker (58) kam ins Krankenhaus.
Motorradfahrer fliegt durch die Luft
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Unser Kolumnist mag keinen Thunfisch auf der Pizza. Deshalb gibt er am Sonntag bei der Bundestagswahl seine Stimme ab. Was es damit auf sich hat. 
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde

Kommentare