+
Die Ladung des Anhängers wurde mehrere Stunden lang abgelöscht.

Bei Brand in Moosach

600 Tiere in Gefahr: Feuerwehren verhindern Schlimmstes

Mehrere Feuerwehren mussten zu einem Einsatz nach Baumhau in der Gemeinde Moosach ausrücken. Dort drohte eine Schweinestall abzubrennen.

Moosach - Ein im Bereich des Vordachs eines nagelneuen 75 Meter langen Schweinestalls in Baumhau (Gemeinde Moosach) abgestellter Anhänger mit Stroh war am Montagmorgen, 29. Juli,  in Flammen aufgegangen. Das Feuer drohte auf die Holzfassade des Gebäudes mit 600 eingestellten Tieren überzugreifen.

Förderleitungen aufgebaut

Die Feuerwehren aus Moosach, Ebersberg, Glonn, Oberpframmern, Alxing, Bruck und Eglharting setzten sechs Rohre ein und konnten dies zunächst verhindern. Zur Löschwasserversorgung wurden zwei mehrere hundert Meter lange Förderleitungen aufgebaut.

Ladung abgelöscht

Nachdem der brennende Anhänger vom Gebäude weggezogen worden war, wurde die ca. 100 Kubikmeter umfassende Ladung auf einer Freifläche verteilt und in mehrstündiger Arbeit abgelöscht.

Die Staatsstraße 2351 musste während des Einsatzes komplett gesperrt werden. Die Ursache für das Feuer ist völlig unklar.

Lesen Sie auch: Polizei nimmt in Anzing Diebesbande fest - Haftbefehle erlassen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Der Neubau der Grundschule Karl-Sittler-Straße gilt als die Problembaustelle in Poing. 2,5 Millionen Euro Mehrkosten und Fertigstellung ein Jahr später als geplant.
Poings Problembaustelle soll im Juli 2020 endlich fertig sein
Die Sternemacherin von Steinhöring
Susanne Kneidl aus Steinhöring  bastelt aus Getränkedosen höchst dekorative Sterne. Wir haben sie besucht.
Die Sternemacherin von Steinhöring
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt unbekannter Ersthelferin größten Respekt
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser
Rund 150 Besucher waren zur Premiere des etwas anderen Heimatfilms „Geh mal raus!“ gekommen. Der zeigt, dass Poing viel mehr ist als nur Häuser.
Poing ist mehr als ein Haufen Häuser

Kommentare