+
Sie sind Phonotom (v.li.): René Körner (Gitarre), Björn Lindberg (Schlagzeug), Kerstin Mühlberger (Gesang) und Domenico Skworcow (Bass). 

Band-Porträt

Deutsch-Rock-Pop von Phonotom: Alles andere als 08/15

  • schließen

Die Band Phonotom mit Mitgliedern aus Ottersberg, Markt Schwaben und München spielen am 24. Januar in Poing und nehmen im Sommer ihr erstes Album auf. Wir haben sie besucht.

Ottersberg/Feldkirchen – Teppiche am Boden, Schaumstoffmatten an den Wänden. Lautsprecherboxen, Schlagzeug, Mikrofone, Gitarre, Bass, ein Mischpult, warmes Licht, das aus Lampen strahlt. Musik, eine Mischung aus Pop und Rock, ein intensiver Gesang mit Gänsehautgarantie– willkommen im Kellerraum eines gewöhnlichen 08/15-Bürogebäudes in Feldkirchen (Kreis München). Der Raum passt so gar nicht zur Fassade und Inneneinrichtung des Zweckbaus, hinter der weißen Tür, zu der eine kalte Fliesentreppe führt, erwartet den Besucher alles andere als 08/15: Hier ist das zuhause der „Abstone-Studios“, hier lebt ein Stück regionaler Musikkultur. Nicht der große Glamour, nicht Olympiahalle und Co., hier proben regelmäßig die vier Mitglieder der Band Phontom, die, so viel sei schon verraten, den Vergleich mit großen deutschen Pop-Rockbands wie Silbermond, Revolverheld oder Wir sind Helden nicht zu scheuen braucht. Nullkommanull.

Deutsch-Pop-Rock mit Ausflügen

2016 haben Kerstin Mühlberger (36, Gesang) aus Ottersberg und der Münchner René Körner (42, Gitarre) das Projekt Phonotom gestartet. Nach ersten Liedern, Auftritten und Umbesetzungen besteht die Band seit gut einem Jahr aus den beiden sowie Domenico Skworcow (47, Bass) und Björn Lindberg (43, Schlagzeug). Der eine ist gebürtige Italiener („mit typisch italienischem Nachnamen“, wie er schmunzelnd sagt), der in Markt Schwaben lebt, der andere stammt aus Stockholm, Schweden, und wohnt in München. Ihre Musik: Deutscher Pop-Rock. „Mit Ausflügen“, fügt Skworcow hinzu. Für den Sommer plant die Band ihr allererstes Album aufzunehmen, bereits am 24. Januar spielt das Quartett neue und alte Songs live Beim Andal (ehemals Café-Station) in Poing.

Texte ausschließlich auf Deutsch

Ihre Songs komponieren die Vier selbst, die Texte schreibt Kerstin Mühlberger, ausschließlich auf Deutsch. Über das Leben, über Dinge, die ihr auch mal auf dem Weg zur Arbeit in den Kopf kommen. Manchmal dauert das Schreiben eines fertigen Textes eine Stunde, manchmal mehrere Wochen. „Hinsetzen und sich zwingen, etwas zu schreiben, das geht nicht“, sagt die Sängerin, die die Texte nicht am Computer, sondern mit Stift auf Zettel schreibt.

Jeder für sich und alle eins

Jetzt singt sie gerade „Lichter der Nacht“ im Probenraum, die vier Musiker stehen bzw. sitzen (Schlagzeug) im Quadrat gegenüber. Jeder ist tief in die Musik und sein Instrument versunken, wenig Blickkontakt zueinander, und doch sind sie eins. „Musik ist Leidenschaft und es ist toll zu erleben, wie etwas miteinander entsteht“, haben die vier Bandmitglieder kurz vor der Probe gesagt.

Live-Konzert am 24. Januar

So unterschiedlich wie ihre musikalischen Vergangenheiten und Vorlieben (von Hardrock bis Folk), so unterschiedlich sind die Songs der vier Hobbymusiker, die allesamt im Berufsleben stehen. Vom nachdenklichen ruhigen Lied bis zur Ohrwurmtauglichen Melodie, mal sanft, mal ruppig – in eine Schublade wollen und können Phonotom nicht gesteckt werden. „Deutsch-Pop-Rock mit Ausflügen“, wie es Domenico Skworcow nennt, das passt. Es ist alles andere als 08/15, was Phonotom machen. Ebenso wenig wie es Silbermond, Revolverheld oder Wir sind Helden tun. Musik, die haften bleibt und nicht nur zum einmaligen Hören und Vergessen reicht.

Phonotom spielen am Freitag, 24. Januar, Beim Andal in Poing (Hauptstraße 11). Los geht’s um 20 Uhr. Die Band im Internet: www.phontom.de. Dort hatten Phonotom auch einen ihrer ersten Auftritte. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elias aus Feldkirchen
Elias heißt das erste Kind von Sindy Schäfer und Jens Bornträger aus Feldkirchen. Der Bub kam am 20. Januar in der Kreisklinik auf die Welt. Bei seiner Geburt war er 50 …
Elias aus Feldkirchen
SPD Forstinning ohne Bürgermeisterkandidat
Bürgermeisterwahl 2020 Forstinning: Im Gegensatz zu den bisherigen Kommunalwahlen wird die SPD keinen Bürgermeisterkandidaten stellen. Damit bleibt‘s bei nur einem …
SPD Forstinning ohne Bürgermeisterkandidat
Wählergruppe Gelting: Mit Ludwig Huber an der Spitze
Kommunalwahl 2020: Die Wählergruppe Gelting hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Pliening nominiert. An der Spitze steht Ludwig Huber.
Wählergruppe Gelting: Mit Ludwig Huber an der Spitze
Schüler (13) gesteht Explosion auf Kinderspielplatz
Die Explosion auf einem Kinderspielplatz in Markt Schwaben ist geklärt: Ein Schüler hat die Tat gestanden. 
Schüler (13) gesteht Explosion auf Kinderspielplatz

Kommentare