Gratulation zur bestandenen Prüfung!

Ebersberg - Zwölf Teilnehmer stellten sich eine Woche lang zahlreichen Strapazen, um dann in einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ihr erworbenes Wissen unter Beweis zu stellen.

Vorangegangen waren bereits viele Wochen und Monate des Lernens. Nun war der Abschluss zum Rettungssanitäter erreicht. Das hervorragende Ergebnis am Ende des Tages belohnte für die letzten Wochen und Monate, die jeder Einzelne dafür opferte. Mit der bestandenen Prüfung erhalten die Teilnehmer die Qualifikation zum Rettungssanitäter. Ihr neuer Aufgabenbereich wird nun in Eigenverantwortung im Krankentransport liegen, sowie in der Assistenz des Notarztes und des Rettungsassistenten, teilt BRK-Kursleiterin Martha Stark (3. v. r.) mit. Foto: kn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Glasvitrine voller Leben
Rund 80 kleine Holzfiguren sind jetzt im Poinger Rathaus zu sehen. Auf den ersten Blick scheinen sie unbeweglich...
Eine Glasvitrine voller Leben
83-Jähriger rammt drei Autos und durchpflügt Privatgarten
Weil er das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt hat, hat ein 83-jähriger Autofahrer in Ebersberg einen Unfall mit einem Sachschaden von 50 000 Euro verursacht.
83-Jähriger rammt drei Autos und durchpflügt Privatgarten
Felix aus Rosenheim
Riesengroß ist die Freude bei Sandra Lieb und Andreas Lohmaier aus Rosenheim. Nach Kevin und Natalie ist nun Felix in die junge Familie gekommen. Der muntere Bub hat am …
Felix aus Rosenheim
CSU: Bürger wollen Wechsel an der Spitze des Rathauses
Im Ton betont sachlich, trotzdem an Deutlichkeit nicht gespart: So ließe sich die jüngste Ortshauptversammlung der Grafinger CSU im Kastenwirt wohl am besten beschreiben.
CSU: Bürger wollen Wechsel an der Spitze des Rathauses

Kommentare