Gratulation zur bestandenen Prüfung!

Ebersberg - Zwölf Teilnehmer stellten sich eine Woche lang zahlreichen Strapazen, um dann in einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ihr erworbenes Wissen unter Beweis zu stellen.

Vorangegangen waren bereits viele Wochen und Monate des Lernens. Nun war der Abschluss zum Rettungssanitäter erreicht. Das hervorragende Ergebnis am Ende des Tages belohnte für die letzten Wochen und Monate, die jeder Einzelne dafür opferte. Mit der bestandenen Prüfung erhalten die Teilnehmer die Qualifikation zum Rettungssanitäter. Ihr neuer Aufgabenbereich wird nun in Eigenverantwortung im Krankentransport liegen, sowie in der Assistenz des Notarztes und des Rettungsassistenten, teilt BRK-Kursleiterin Martha Stark (3. v. r.) mit. Foto: kn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
Mehr Auslauf am Schlittenberg
Im Bergfeldpark, nahe des Monopteros‘, wird derzeit das Biotop verkleinert. Damit im Winter die Schlittenfahrer dort mehr Auslauf haben. 
Mehr Auslauf am Schlittenberg
„Charly“ und sein Wirtshaus 
Die Traditionsgaststätte „Zur alten Post“ in Parsdorf, ehemals im Eigentum der katholischen Kirche, hat einen neuen Besitzer. Der ist im Ort kein Unbekannter. Karl …
„Charly“ und sein Wirtshaus 

Kommentare