Gemeinsames Frühstück: Künftig wollen sich die Unternehmerinnen öfter treffen. 

Neue Gruppe

Zorneding: Netzwerk der Unternehmerinnen

  • schließen

Der Hauptfokus liegt auf dem Netzwerk. Eine neue Gruppe von Unternehmerinnen in Zorneding plant aber auch eine Messe von Frauen für Frauen.

Zorneding– „Unser Anspruch ist nicht nur gemeinsam ein Event zu planen. Vielmehr haben wir festgestellt, dass das Netzwerken unter Frauen einfach viel effektiver und effizienter funktioniert, gerade was soziale Medien angeht“, erklärte Anja Jost beim ersten Treffen der Unternehmerinnen in Zorneding. Durch dieses soziale Netzwerk soll die eigene Selbstständigkeit gefördert werden. Gleichzeitig soll aber das Privatleben nicht vernachlässigt beziehungsweise keine Zerreißprobe für Frauen zwischen Job und Familie entstehen.

„Belive in You – Believe in Us“, ist das Motto dieses Frauennetzwerks. Die Idee und das Konzept wurden nach einer intensiven Vorstellungsrunde der Unternehmerinnen aus den verschiedensten Branchen erläutert.

„Stephanie Wisgott, stellvertretende Vorsitzende des Gewerbeforum Zorneding, informierte die Teilnehmerinnen im Anschluss über die erste Frauenmesse, die im November in Zorneding stattfinden soll.

Dieses Unternehmerinnen-Treffen aus dem Landkreis soll sich ab jetzt regelmäßig über die weiteren Aktivitäten und anstehenden Veranstaltungen besprechen. Der Hauptfokus liegt jedoch auf dem Netzwerk, das laut den Initiatorinnen natürlich wachsen soll. Der Beitritt ist erst einmal nur auf Empfehlung einer Teilnehmerin möglich. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirt auf dem zweiten Bildungsweg
Die Absolventinnen und Absolventen des Fortbildungsangebotes „Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)“ trafen sich nach erfolgreicher Teilnahme zur ihrer Abschlussveranstaltung …
Landwirt auf dem zweiten Bildungsweg
450 Unterschriften gegen die Strabs
459 Unterschriften (Stand Anfang der Woche) für ein Bürgerbegehren „zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung“ haben die Freien Wähler in Markt Schwaben in den …
450 Unterschriften gegen die Strabs
Schienenverkehr braucht Weichenstellung
Wie geht es mit der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und des Schienenpersonennahverkehrs im Landkreis Ebersberg weiter?
Schienenverkehr braucht Weichenstellung
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter
Der Apparat zerbarst in tausend Stücke: Unbekannte Täter haben am Bahnhof in Grub in der Gemeinde Poing einen Fahrkartenautomaten in die Luft gesprengt. Die Polizei …
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter

Kommentare