Bereits recht rege ist der neue Elternbeirat an der Grundschule in Anzing. Foto: kn

Neuer Beirat an der Grundschule

Anzing - Der neue Elternbeirat an der Grundschule Anzing hat bereits seine ersten Duftmarken im neuen Schuljahr gesetzt.

Bereits mitten in der Arbeit steckt der neue Elternbeirat der Grundschule Anzing, der sich zum Schuljahresbeginn turnusmäßig neu formiert hat. Nach einer gemeinsamen Pflanzaktion auf dem Schulhof rechtzeitig vor dem Wintereinbruch stehen jetzt bereits die Vorbereitungen des Nikolaus-Besuches in der Schule und erste Aktivitäten für das Faschingsfest im kommenden Jahr an.

In der Planung ist außerdem die Einführung eines Wertevertrages für die gesamte Schulfamilie. Dem neuen Elternbeirates gehören Anke Finauer-Heublein als die Erste Vorsitzende mit Gaby Kraus als stellvertretende Vorsitzende sowie Doris Diefenthaler als Kassiererin an. Unterstützt werden sie von den Schriftführerinnen Maria Brummer und Cathrin Delbrouck.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam gegen Obdachlosigkeit - aber wie?
Einen Workshop zum Thema „Obdachlosigkeit“ hat das Landratsamt Ebersberg für die Bürgermeister und die zuständigen Fachleute in den Gemeinden angeboten.
Gemeinsam gegen Obdachlosigkeit - aber wie?
Rehe im Liebesrausch - Gefahr für Autofahrer
Wenn die Hormone verrückt spielen, kann‘s gefährlich werden. Die Rehe im Landkreis Ebersberg sind in der Brunft. Die Autofahrer müssen deshalb aufpassen.
Rehe im Liebesrausch - Gefahr für Autofahrer
Yuna Eléne aus Vaterstetten
Ach, wie schön ist doch so ein gemütliches Schläfchen in Papas Armen. Yuna Eléne ist nach Ruben Walter das zweite Kind von Melanie und Florian Bechler aus Vaterstetten …
Yuna Eléne aus Vaterstetten
Ohne Dienstwohnung bald kein Personal mehr
Wer im Wettbewerb bestehen will, muss ein gutes Angebot machen. Das gilt auch für den Arbeitgeber Kreisklinik, der auch Pflegepersonal aus dem Ausland holt.
Ohne Dienstwohnung bald kein Personal mehr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion