Tolle Leistung: Oberpframmerns Bürgermeister Andreas Lutz ehrte bei der Bürgerversammlung Theresa Sommerkamp und Elian Preuhs für ihren Weltmeistertitel, den sie im Boogie-Woogie-Tanzen holten. Foto: Niedermaier

Ein Ort grüßt seine Weltmeister

Oberpframmern - Theresa Sommerkamp und Elian Preuhs sind seit einer Woche die amtierenden Weltmeister im Boogie Woogie.

Bürgermeister Andreas Lutz ehrte die beiden Oberpframmerner Jugendlichen im Rahmen der jüngsten Bürgerversammlung und überreichte ihnen eine Urkunde und ein Präsent.

Ihren Weltmeistertitel 2016 holten sich die erfolgreichen Boogie-Woogie-Tänzer in der Schweiz, kurz nachdem sie im Herbst dieses Jahres bereits die Europameisterschaft gewonnen hatten.

Den Durchbruch schaffte das Tanzpaar 2014 mit dem deutschen Meistertitel. Die 16-jährigen Gymnasiasten Theresa und Elian tanzen seit ihrem siebten Lebensjahr zusammen. Ihre ersten Tanzschritte lernten sie bei den Pframmerner MiniMagics unter der damaligen Leitung von Doris Preuhs. Die beiden Talente passen perfekt zusammen und bildeten sich mit unheimlich viel Fleiß und Trainingsaufwand bei der Tanzsportgruppe Hohenbrunn weiter.

War der unerwartete Europameistertitel für das Trainerteam Doris und Johann Preuhs im Herbst schon eine Sensation, ist mit der jetzt erreichten Goldmedaille in der diesjährigen Weltmeisterschaft für Trainer und die beiden Jugendlichen ein Traum wahr geworden.

Von Susann Niedermaier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glonn prüft Bau einer Turnhalle
Überraschung in Glonn: Das Thema Turnhalle flammt wieder auf. Ein Gemeinderat bringt den Schulsportplatz ins Gespräch. Die Verwaltung prüft.
Glonn prüft Bau einer Turnhalle
Gesellige Alternative zum Fernseher
Seit 15 Jahren veranstaltet das Familienzentrum Poing Spieleabende für Jugendliche und Erwachsene. Und schon zum vierten Mal gab‘s jetzt ein …
Gesellige Alternative zum Fernseher
Immer ausverkauft seit 1995
Am 23. Februar vor genau 22 Jahren fand der erste Weiber- und Baziball in Markt Schwaben statt. Damals wie heuer an einem „Unsinnigen Donnerstag“.  
Immer ausverkauft seit 1995
Der kann was erzählen!
James Bond in Oberbayern! Kramer heißt der Mann. Michael Kramer. In „Rabenkrähe die letzte“ erlebt Kramer sein letztes Krimiabenteuer aus der Feder des Zornedingers …
Der kann was erzählen!

Kommentare