Tolle Leistung: Oberpframmerns Bürgermeister Andreas Lutz ehrte bei der Bürgerversammlung Theresa Sommerkamp und Elian Preuhs für ihren Weltmeistertitel, den sie im Boogie-Woogie-Tanzen holten. Foto: Niedermaier

Ein Ort grüßt seine Weltmeister

Oberpframmern - Theresa Sommerkamp und Elian Preuhs sind seit einer Woche die amtierenden Weltmeister im Boogie Woogie.

Bürgermeister Andreas Lutz ehrte die beiden Oberpframmerner Jugendlichen im Rahmen der jüngsten Bürgerversammlung und überreichte ihnen eine Urkunde und ein Präsent.

Ihren Weltmeistertitel 2016 holten sich die erfolgreichen Boogie-Woogie-Tänzer in der Schweiz, kurz nachdem sie im Herbst dieses Jahres bereits die Europameisterschaft gewonnen hatten.

Den Durchbruch schaffte das Tanzpaar 2014 mit dem deutschen Meistertitel. Die 16-jährigen Gymnasiasten Theresa und Elian tanzen seit ihrem siebten Lebensjahr zusammen. Ihre ersten Tanzschritte lernten sie bei den Pframmerner MiniMagics unter der damaligen Leitung von Doris Preuhs. Die beiden Talente passen perfekt zusammen und bildeten sich mit unheimlich viel Fleiß und Trainingsaufwand bei der Tanzsportgruppe Hohenbrunn weiter.

War der unerwartete Europameistertitel für das Trainerteam Doris und Johann Preuhs im Herbst schon eine Sensation, ist mit der jetzt erreichten Goldmedaille in der diesjährigen Weltmeisterschaft für Trainer und die beiden Jugendlichen ein Traum wahr geworden.

Von Susann Niedermaier

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche
Erstmals wird es in Poings evangelischer Christuskirche Live-Fußball auf Großleinwand geben: Die Pfarrei bietet zur Fußball-WM „Public Viewing“ an. Um …
Halleluja: Fußball-WM in Christuskirche
Beim Vogelmayer dahoam 
Der Vogelmayer heißt eigentlich Thomas Mayer. Als Vogelmayer ist der Kabarettist auf bayerischen Bühnen unterwegs und erzählt von „Dahoam“. Am Samstag in Poing.
Beim Vogelmayer dahoam 
Paul aus Kirchseeon
Jetzt strahlen sie, denn darauf haben sie alle lange genug gewartet. Endlich ist Paul da, nach Lena das zweite Kind von Lydia und Anderl Weber aus Kirchseeon. Der …
Paul aus Kirchseeon
Nach Ärger mit Fußballer-Mamas: Motorradclub „Bastards“ lädt Stadt zum Kennenlernen ein
Die Kinder vom Waldkindergarten waren schon da und hatten keine Berührungsängste, jetzt schlug auch eine offizielle Delegation der Stadt Ebersberg in die ausgestreckte …
Nach Ärger mit Fußballer-Mamas: Motorradclub „Bastards“ lädt Stadt zum Kennenlernen ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.