+
Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Oberpframmern wurde am Samstag ein Mann tödlich verletzt.

Bereits mehrfach Tote

In Baumgruppe gekracht: BMW-Fahrer (20) stirbt an berüchtigter Unfallstelle

Zum wiederholten Mal verunglückte am Samstagmorgen ein Fahrzeug an einem am Straßenrand stehenden Naturdenkmal, einer Lindenbaumgruppe. 

Update vom 7. Juli 2019: Der Unfall weckt Erinnerungen an vorangegangene, schreckliche Ereignisse. Denn genau an dieser Stelle hat es schon mehrfach Tote gegeben, berichtet Merkur.de. Nach den vielen tödlichen Unfällen an den Linden-Bäumen bei Oberpframmern hat die Stadt nun endlich reagiert.

Tragisches Unglück an Naturdenkmal: Autofahrer kollidiert mit Baumgruppe und stirbt

Oberpframmern - Im August 2012 war hier, kurz vor dem Ortsschild Esterndorf, bereits ein Harley-Fahrer ums Leben gekommen, ein Jahr später, im Oktober 2013 der Lenker eines BMW-Pkw. 

Am Samstagmorgen kurz vor 6 Uhr kam nun der 20-jährige Fahrer eines Audi A3 in einer lang gezogenen Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte wohl mit über einhundert Stundenkilometern nach rund 15 Metern frontal gegen die alte Linde. Der aus München stammende Mann war sofort tot. 

Oberpframmern: Feuerwehr muss tödlich verunglückten Mann aus Fahrzeugwrack befreien

Er musste nach der Unfallaufnahme, zu der ein Gutachter hinzugezogen wurde, durch die Feuerwehr Oberpframmern mit hydraulischem Gerät aus dem teils auseinander gerissenen Wrack geborgen. Durch den gewaltigen Aufprall war die Fahrertür herausgerissen und zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden. 

Mann kommt bei Oberpframmern von Straße ab: Nach Kollision mit Baumgruppe tödlich verletzt

Die Straße war etwa vier Stunden lang komplett gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Egmating und Oberpframmern waren mit etwa 30 Leuten im Einsatz.

mm/tz

Beim Überholen hat sich am Freitagnachmittagein Mercedesfahrer derart verschätzt, dass er frontal in einen Straßenkran krachte. In München kam beinahe zeitgleich ein Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Lkw ums Leben. Bei einem Streit um ein Auto kommt dessen Besitzer ums Leben. Der Täter flüchtet mitsamt der Kennzeichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrer nicht für alles zuständig
Um Schule im Allgemeinen ging es hauptsächlich bei der Diskussionsrunde auf dem Podium in der Poinger Realschule. Aber nicht nur.  
Lehrer nicht für alles zuständig
Gemeinsam für eine bessere Zukunft - ohne Plastikheftumschläge
Zuerst werden Hefte damit eingebunden, später landen die Plastikumschläge irgendwann einmal im Müll. Die Aßlinger Schüler sagten sich: Das muss nicht sein.
Gemeinsam für eine bessere Zukunft - ohne Plastikheftumschläge
Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Josef Graml war Pfarrer aus Berufung. Als Krankenhausseelsorger leistete er vielen Menschen im Landkreis Ebersberg 37 Jahre lang seelischen Beistand. Jetzt ist er tot.
Landkreis trauert um Krankenhauspfarrer Josef Graml
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle
Wie jedes Jahr schwärmen jetzt die Vogel- und Fledermausfreunde aus zur Nistkastenkontrolle. Der Landesbund für Vogelschutz im Landkreis sucht noch Mithelfer.
Nistkästen: Im Herbst ist es Zeit für eine Kontrolle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion