Park-and-Ride-Gebäude soll videoüberwacht werden

Poing - Die Gemeinde Poing plant, das Park-and-Ride-Gebäude am S-Bahnhof mit Videokameras zu überwachen. Kosten: rund 25.000 Euro.

Vor allem abends und nachts ist das Park-and-Ride-Gebäude zum Treffpunkt für allerlei Gestalten geworden. In der jüngsten Vergangenheit häuften sich die Fälle von Schmierereien und Vandalismus, die Täter sind meist Jugendliche. Dem Treiben will die Gemeinde Poing nicht mehr tatenlos zusehen. In der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 25. September, wird die Verwaltung eine Gegenmaßnahme vorstellen: das Installieren von Videokameras.

Das Auswerten der Filme würde die Gemeinde selbst übernehmen, erläutert Bürgermeister Albert Hingerl. Er betont, dass die Kameras zur Abschreckung und zur Beweisführung bzw. Tätersuche dienen sollen. Niemand werde sich im Rathaus 24 Stunden die Aufnahmen anschauen. Das sei rechtlich gar nicht möglich.

Die Meinungen im Gemeinderat zur Videoüberwachung gehen auseinander. Zwar sehen alle Fraktionen eine Videoüberwachung grundsätzlich als positiv und gut für Abschreckung und Tätersuche, aber so manches Gemeinderatsmitglied zweifelt an der Notwendigkeit der 25.000 Euro-Maßnahme. (rm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Die Polizei hat einen 22-jährigen Marihuana-Dealer in Vaterstetten verhaftet. Die Rauschgiftfahnder der Kripo fanden bei dem Mann 900 Gramm der Droge.
Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Die Gemeinde Poing will einen MVG-Fahrradverleih einrichten. Allerdings sind davon nicht alle Gemeinderatsmitglieder hellauf begeistert.
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Größere Mengen Mist haben am frühen Montagabend auf der Gruber Straße in Poing für Behinderungen gesorgt. Wie es dazu kam: 
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee
Erheblichen Schaden hat Unbekannter an einem BMW angerichtet, der am Bergfeldsee geparkt war. 
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee

Kommentare