Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Bei Parsdorf

Autotransporter verliert neue Mercedes

  • Michael Seeholzer
    vonMichael Seeholzer
    schließen

Parsdorf - Der Fahrer eines Mercedes-Transporters hat auf der A94 eine Baustelle übersehen und ein Chaos verursacht. 

Ein Unfall hat auf der Autobahn A 94 zwischen den Anschlussstellen Markt Schwaben und Parsdorf am Montagnachmittag gegen 14.10 Uhr für ein Riesenchaos gesorgt.

Der Fahrer eines Autotransporters hatte nach Auskunft der Einsatzkräfte eine Baustelle, auf der Kabelarbeiten verrichtet wurden, zu spät erkannt. Eine folgenschwere Unachtsamtkeit also? Die Polizei erklärte am Montagabend hingegen, die Unfallursache müsse noch ermittelt werden. 

Der Lenker des Transporters, ein 49-jähriger Ungar, krachte mit seinem Fahrzeug zunächst gegen die Mittelleitplanke. Anschließend schleuderte der Lastzug nach rechts und prallte noch gegen die Böschung, wobei die Zugmaschine umstürzte und zwei der insgesamt sechs geladene, fabrikneuen Mercedes von der Ladefläche herunter fielen. 

Der Fahrer erlitt nach örtlichen Informationen nur leichte Verletzungen. Er kam aber trotzdem ins Krankenhaus. Obwohl im unmittelbaren Bereich der Unfallörtlichkeit Bauarbeiten stattfanden, kam es laut Polizei nicht zu weiterem Personenschaden. Die Autobahn musste in Richtung München komplett gesperrt werden. Auch die Fahrbahn Richtung Passau war durch Erdreich verschmutzt und musste teilweise gesperrt werden; laut Polizei wegen Schaulustiger. Es bildete sich Stau. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an. 

Der Gesamtschaden wird auf rund 260.000 Euro geschätzt. 

Chaos auf A94: Mercedes-Transporter nach Unfall umgekippt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
50 Jahre Hochhaussiedlungen in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen boten und bieten Platz für damals 4000 Markt Schwabener.
Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
2015 kamen hunderttausende Menschen aus Syrien nach Deutschland. Anas Barakat war einer von ihnen. Er ist mittlerweile in Ebersberg angekommen. Eine Muster-Integration.
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“
Mark Dekoda alias Marko Meingast weiß die festivalfreie Zeit während der Corona-Pandemie gut zu nutzen. Der weltweit gern gebuchte Techno-DJ arbeitet hart - auch in der …
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“

Kommentare