Altes Haus und Garten
+
Der Garten des alten Lehrerhauses (re.) soll der BRK-Kindertagesstätte (links im Hintergrund) als zusätzliche Freispielfläche zur Verfügung gestellt werden.

Sanierung

Altes Lehrerhaus Landsham: Wohnung wird saniert, Kita bekommt Garten

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Die BRK-Kindertagesstätte in Landsham (Gemeinde Pliening) kann ihren Garten erweitern: Die Gemeinde überlässt der Kita ein Grundstück in unmittelbarer Nähe.

Die 91 Quadratmeter große Drei-Zimmer-Erdgeschosswohnung im alten Lehrerhaus in Landsham wird saniert. Das hat der Gemeinderat Pliening in seiner Sitzung vergangene Woche einstimmig beschlossen. Das Gebäude an der Schulstraße 10 gehört der Gemeinde. Die Verwaltung schätzt die Kosten für die Sanierung auf rund 150.000 Euro. Wie Bürgermeister Roland Frick erläuterte, sei der Betrag deshalb hoch, weil eine grundlegende Sanierung erforderlich sei. „Auf expliziten Wunsch der bisherigen Mieter seit dem Einzug vor circa 50 Jahren wurde die Wohnung nicht saniert“, informierte Frick in der Gemeinderatssitzung. Nun, da das Mietverhältnis zum 31. Dezember 2020 beendet worden sei, müsse die Wohnung saniert werden – um sie wieder zur Miete anbieten zu können.

Pliening: Verwaltung schätzt Kosten auf 150.000 Euro

Die Entscheidung über die Vermietung obliegt der Gemeinde. Bürgermeister Roland Frick erläuterte, dass die Wohnung nach folgender Reihenfolge angeboten werde: Personalgewinnung bzw. Personalbindung (bedeutet: Mitarbeiter der Gemeinde), Pflegepersonal, erst dann freier Markt. Laut Frick liege bereits eine Bewerbung vor, einer alleinerziehenden Mutter mit zwei kleinen Kindern, die in der Pflege arbeitet.

Die Sanierung soll so schnell wie möglich begonnen und fertiggestellt werden. Damit dies möglich ist, hat der Gemeinderat mit seiner Zustimmung entsprechend finanzielle Mittel freigegeben. Das Geld soll kurzfristig in den Haushalt 2021 aufgenommen werden.

Erdgeschosswohnung wird saniert

Die Wohnung im Obergeschoss ist vermietet und wurde laut Frick und Rathaus-Geschäftsführerin Gabriele Jung in den vergangenen Jahren teilweise saniert.

Zusätzlich zur Sanierung der Erdgeschosswohnung hat der Gemeinderat noch einen weiteren Beschluss gefasst: Die nördlich an das Gebäude angrenzende Grünfläche (circa 250 Quadratmeter), die in den vergangenen Jahren von den bisherigen Mietern unter anderem für das Halten von Tieren verwendet worden war, wird der benachbarten BRK-Kindertagesstätte „Sonnenschein“ angeboten – als zusätzliche Freispielfläche. Nimmt das BRK das Angebot an, könnte es den Garten der Kita erweitern. Diese Grünfläche hat keinen direkten Zugang von der Wohnung „und ist aufgrund starker Verschattung nicht optimal für Gartennutzung“, lautet die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung. Die Erdgeschosswohnung verfügt über einen direkten Zugang zu einem etwa 62 Quadratmeter großen Garten südlich des alten Lehrerhauses.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare