Erwischt: Die Gruppe trank das Bier in einem Innenhof einer Wohnanlage.
+
Erwischt: Jugendliche aus mehreren Haushalten machten Party. (Symbolfoto)

Verstoß gegen Corona-Regeln

Betrunkene Jugendliche auf Plieninger Bauernhof: Polizei löst abendliche Party auf

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Mehrere betrunkene Jugendliche in einem Hinterzimmer: Die Polizei hat am späten Freitagabend eine Party auf einem Bauernhof in Pliening aufgelöst.

Gegen 22.50 Uhr war bei der Polizeiinspektion Poing eine Mitteilung eingegangen über eine Party in Pliening. Als Streifenbeamte das Anwesen eines landwirtschaftlichen Hofes kontrollierten, trafen sie mehrere Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren. „Diese veranstalteten augenscheinlich eine Party“, heißt es im Polizeibericht. Weiter: „Die alkoholisierten Jugendlichen tranken zuvor gemeinsam in einem Hinterzimmer Bier und hielten sich dabei nicht an die geltenden Kontaktbeschränkungen.“ Insgesamt seien es sieben Jugendliche aus verschiedenen Haushalten gewesen. Sie stammen aus umliegenden Gemeinden.

Die Party wurde durch zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Poing aufgelöst. Jeden der Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige gemäß Infektionsschutzgesetz. Laut bayerischem Corona-Bußgeldkatalog müsste jeder Partygast 250 Euro Bußgeld zahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare