+
Ehrungen: Kommandant Hubert Bichler (2.v.re.) und sein Stellvertreter Sebastian Halbritter (re.) ehrten die langjährigen Mitglieder . Die Versammlung fand vor den Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie statt, weshalb dieses Foto noch möglich war. 

Bilanz

Feuerwehr Gelting: 37 Einsätze, 4120 Stunden im Dienst

4120 Stunden leisteten die ehrenamtlichen aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gelting im vergangenen Jahr – bei Einsätzen, Übungen, Fortbildungsmaßnahmen, Versammlungen, Besprechungen und für die jeweils entsprechende Vor- und Nachbereitung.

Gelting – Dabei war die Zahl der geleisteten Einsätze 2019 mit 37 im Vergleich zu den Vorjahren erfreulich niedrig, wie die Kommandanten Hubert Bichler und Sebastian Halbritter in der Jahreshauptversammlung berichteten. Diese fand noch vor den Corona-Ausgangsbeschränkungen statt, weshalb auch noch ein Foto mit denjenigen Mitgliedern gemacht werden konnte, die für ihre langjährigen Dienste geehrt wurden.

Neben der klassisch hohen Anzahl an Einsätzen mit technischer Hilfeleistung musste die FFW Gelting im Jahr 2019 sieben Brände und vier Gefahrstoffeinsätze abarbeiten, blickten Bichler und Halbritter zurück: „Glücklicherweise blieben Gelting im vergangenen Jahr Großschadensereignisse erspart.“

Besonders hervorzuheben sei die mit acht Personen erfreulich hohe Zahl an neu beigetretenen aktiven und Jugendfeuerwehrmitgliedern, so die Kommandanten. Diese hohe Zahl führe derzeit dazu, dass ein Teil der 14 Jugendlichen ihre Einsatzkleidung vorübergehend im Keller statt in der Fahrzeughalle deponieren muss. Hubert Bichler berichtete aber, dass neue Spinde für die Fahrzeughalle bereits bestellt seien.

Im Bereich des Vereinslebens sei laut den Kommandanten erwähnenswert, dass das im Jahr 2019 zum zweiten Mal in der Adventszeit betriebene Glühweinstandl am Feuerwehrgerätehaus wieder ein voller Erfolg war und sich wohl als festes Standbein des Feuerwehrvereins etablieren wird.

Auch vor den Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen war das Coronavirus Thema in der Jahreshauptversammlung. Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Gelting aufrecht zu erhalten, verkündeten Hubert Bichler und Sebastian Halbritter die vorübergehende Einstellung des Übungsbetriebs und die Absage aller weiteren Veranstaltungen im Feuerwehrgerätehaus.  ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Zweites Ettal“? - Missbrauchsverdacht im katholischen Piusheim
Prostitution im katholischen Jugendheim? Ein Gerichtsprozess hat heftige Vorwürfe gegen ein früheres Erziehungsheim  in Piusheim (Baiern) ans Tageslicht gebracht. 
„Zweites Ettal“? - Missbrauchsverdacht im katholischen Piusheim
Kitas in Corona-Zeiten: Notbetreuung und Aufräumen
In Kindertagesstätten wird derzeit auf Anweisung der Staatsregierung nur Notbetrieb gefahren. Hinter den Kulissen aber arbeitet das pädagogische Personal aber weiter.
Kitas in Corona-Zeiten: Notbetreuung und Aufräumen
Zum Ratsch und Bier getroffen: 150 Euro Bußgeld
In einer Unterführung haben sich fünf Erwachsene zum Ratschen und Biertrinken getroffen. Ein Passant hat dies der Polizei gemeldet. Die Folge: 150 Euro für jeden der …
Zum Ratsch und Bier getroffen: 150 Euro Bußgeld
Niklas aus Bruck
Sonja und Stefan Baumgärtner aus Pienzenau in der Gemeinde Bruck freuen sich über ihr viertes Kind. Niklas kam am 5. Februar in der Kreisklinik Ebersberg auf die Welt. …
Niklas aus Bruck

Kommentare