+
Während der Bauzeit für Plienings Feuerwehrhaus fallen am Bürgerhaus bzw. Sportzentrum etwa 25 Parkplätze weg. Die Gemeinde sucht nun nach Alternativen. 

Wegen Neubau Feuerwehrhaus

Pliening: Am Bürgerhaus fehlen Parkplätze

  • schließen

Während der Bauzeit für Plienings neues Feuerwehrhaus fehlen am Bürgerhaus Parkplätze. Die Verwaltung sucht nach Alternativen.

Pliening – Mit dem Start des Neubaus des Plieninger Feuerwehrhauses ist ein Engpass entstanden: Wegen der Baustelle fallen etwa 25 Parkplätze am Bürgerhaus weg. Das berichtete in der jüngsten Gemeinderatssitzung Bürgermeister Roland Frick (CSU) auf Anfrage von Günther Schuler (CSU). Er wollte unter anderem mit Blick auf Veranstaltungen im Bürgerhaus wissen, ob und wo es während der Bauzeit Ersatz-Stellflächen geben werde. 


Pliening: Engpass bei Veranstaltungen


Frick antwortete, dass sich hierfür eventuell die Rasenfläche hinter dem Bürgerhaus, beim Beachvolleyballfeld, eignen könnte. Auch werde er mit dem Betreiber des Edeka-Marktes auf der anderen Seite der Geltinger Straße sprechen, ob die dortigen Parkplätze abends und an Wochenenden für Veranstaltungen geöffnet werden könnten.


Gemeinde Pliening spricht Lkw-Parkverbot aus


Eines stehe laut Bürgermeister bereits fest: Für die Parkplätze am Bürgerhaus werde für die Dauer der benachbarten Feuerwehrhaus-Baustelle ein Halte- und Parkverbot für Lastwagen eingerichtet. Grund: Aktuell parken regelmäßig und dauerhaft zwei, drei Lkw auf den öffentlichen Parkplätzen – und beanspruchen hierfür mehrere Pkw-Stellplätze.

Gemeinderätin Bettina Marquis (SPD) wollte mit Blick auf die Baustelle noch wissen, wo der Weihnachtsmarkt stattfinden werde. Frick antwortete, dass hierzu noch nichts feststehe.

Lesen Sie auch: Spatenstich für Plienings neues Feuerwehrhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Das Bild von dem erschöpften Feuerwehrmann hat die Menschen berührt. Wir waren mit dem Ebersberger einen Tag nach dem schlimmen Brand noch einmal am Einsatzort.
Foto bewegt ganz Ebersberg: Wie Feuerwehrmann Sven Lagreze das Großfeuer erlebte
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Bianka Poschenrieder ist nun auch offiziell Bürgermeisterkandidatin in Zorneding.
SPD Zorneding: Antwort auf „zukunftvergessene Politik“
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94
Die Verkehrsprobleme im Landkreisnorden nehmen nach der Eröffnung der A 94 zu. Die Grünen setzen dagegen einen massiven Forderungenkatalog. 
Grüne fordern Maßnahmen gegen Stauumfahrer der A94

Kommentare