Die Polizei Poing bittet im Fall eines dreisten Diebstahls in Pliening um Hinweise aus der Bevölkerung. 
+
Die Polizei Poing bittet im Fall eines dreisten Diebstahls in Pliening um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Ermittler bitten um Hinweise nach Diebstahl in Pliening

Dreist: Bei Haushaltsauflösung Geldbeutel gestohlen

  • Michael Seeholzer
    vonMichael Seeholzer
    schließen

Die Täter nutzten einen Moment der Unaufmerksamkeit und machten sich mit ihrer Beute davon. Sie entwendeten einer Frau bei einer Haushaltsauflösung die Geldbörse.

Pliening – Eine Haushaltsauflösung nutzten Unbekannte jetzt, um in Pliening eine Frau dreist zu bestehlen. Jetzt sucht die Polizeiinspektion Poing Zeugen des Vorfalles und bittet dabei um Mithilfe der Bevölkerung.

Mehrere Interessenten im Haus

So hat sich das ganze abgespielt: Am Samstag, 6. Juni, fand gegen 12 Uhr in Pliening eine Haushaltsauflösung im Steinbergweg statt. Während dieser Auflösung waren mehrere Interessenten im Haus. Die Eigentümerin des Hauses wurde darauf aufmerksam, dass ein Zimmer, welches sie eigentlich verschlossen hatte, um darin private Gegenstände zu lagern, offen stand und sich ein Paar mittleren Alters mit einem Hund darin befand.

Das unbekannte Paar hatte hierbei auf einmal die Handtasche der Geschädigten in der Hand. Auf Ansprache der Hausbesitzerin erklärte das Paar, dass die Tür offen stand und verließ die Örtlichkeit ohne Handtasche.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Der Hausbesitzerin fiel später jedoch auf, dass ihr Geldbeutel samt Inhalt entwendet wurde. Alle Teilnehmer der Haushaltsauflösung, insbesondere das Paar mit Hund, und Personen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können werden jetzt gebeten, sich telefonisch unter der der Nummer (0 81 21) 99 170 bei der Polizeiinspektion Poing zu melden. 

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Berufsjugendliche: Poings erster Jugendreferatsleiter geht in Ruhestand
Mit 18 Jahren ist man volljährig, nach 18 Jahren kann man auch in den Ruhestand gehen: Michael Krach hat‘s getan. Er hat Poings Jugendreferat aufgebaut und geleitet. Ein …
Der Berufsjugendliche: Poings erster Jugendreferatsleiter geht in Ruhestand
Zum 39. Mal einer der besten Metzger Deutschlands
Auch nach der Schließung des Verkaufsladens zählt die Metzgerei Obermaier in Pliening zu den besten in Deutschland. Jetzt gab‘s zum 39. Mal in Folge den Bundesehrenpreis.
Zum 39. Mal einer der besten Metzger Deutschlands
Großbrand in Ebersberg: Der Brand, der Leben löscht
Das eigene Haus steht in Flammen. Existenz, Erinnerungen, Habseligkeiten gehen in Rauch auf – ein Albtraum. Rupert Mascher aus Ebersberg durchlebt ihn.
Großbrand in Ebersberg: Der Brand, der Leben löscht
Grabsteine aus Kinderarbeit: Grafing macht nicht länger mit
Billig-Granit aus Indien oder China auf Grafings Friedhöfen – das soll es nach dem Beschluss der Stadträte in Zukunft nicht mehr geben.
Grabsteine aus Kinderarbeit: Grafing macht nicht länger mit

Kommentare