+
Frank Birk ist Plienings Dritter Bürgermeister.

Gemeinderat

Politisches Doppelleben

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Plienings Dritter Bürgermeister Frank Birk sitzt für die unabhängige Wählergruppe Neues Forum im Gemeinderat. Mitglied ist Birk in der CSU. Geht das?

Pliening – Plienings Dritter Bürgermeister Frank Birk von der Wählergruppe Neues Forum führt eine Art politisches Doppelleben: Regional in der Gemeinde Pliening ist er für das Neue Forum im Gemeinderat. Überregional ist er Mitglied der CSU. Ist das rein formell erlaubt, weil es Interessenskonflikte geben könnte? Damit hat sich die Gemeindeverwaltung befasst und nun soll geprüft werden, ob ein Fraktionswechsel vom Neuen Forum zur CSU notwendig ist. Gleiches gilt für Michael Klaß von der Alternative für Pliening.Beide Ratsmitglieder sind Thema in der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung, die am morgigen Donnerstag, 26. September, ab 19.30 Uhr im Rathaus stattfindet.

Pliening: Interessenskonflikt?

Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt Frank Birk, dass er bereits vor zwei Jahren wieder in die CSU eingetreten sei, die er 2002 verlassen habe. Damals wurde das Neue Forum als unabhängige und lose Wählergruppe gegründet. „Weil es sich so gehört“, sei er damals aus der CSU ausgetreten. Seit 18 Jahren ist Birk im Gemeinderat, seit zwölf Jahren Dritter Bürgermeister. In der Kommunalpolitik wolle und werde er weiterhin für das Neue Forum aktiv sein, er ist einer der Gemeinderatskandidaten der Wählergruppe für die Kommunalwahl 2020. „Regional bin ich Neues Forum, überregional CSU’ler“, sagt der 73-Jährige über sich selbst. Deshalb habe er auch nicht vor, die Fraktion zu wechseln.

Neues Forum Pliening aus ehemaligen CSU‘lern

Das Neue Forum bildete sich 2002 aus CSU-Mitgliedern und -Freunden, die damals nicht mit allen Entscheidungen des CSU-Ortsverbandes einverstanden gewesen waren. „Wollen wir nicht was eigenes machen?“, fragte vor rund 18 Jahren Martin Eberl Frank Birk. Er und andere wollten, so entstand das Neue Forum. Von den Gründungsmitgliedern ist Birk der einzige, der noch heute Mitglied des Gemeinderates ist. Die Fraktion des Neuen Forums komplettieren Anton Holzner (der auch Vorsitzender der Wählergruppe ist) und Hans Peter Schepanski.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mila aus Barganger
Da strahlen beide um die Wette: Barbara und Marko Cutura aus Berganger haben ihr erstes Kind bekommen. Mila heißt das Mädchen, das am 22. Juni in Ebersberg das Licht der …
Mila aus Barganger
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Covid-19 ist zurück - Drei neue Fälle - Asylunterkunft unter Quarantäne
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Covid-19 ist zurück - Drei neue Fälle - Asylunterkunft unter Quarantäne
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
Feuerwehrhaus, Kinderhaus: Für ein paar Millionen Euro mehr
Gestiegene Baupreise und Maßnahmen, die zu Beginn nicht geplant waren: Die Kosten für das neue Feuerwehrhaus Pliening und das Kinderhaus Landsham sind stark in die Höhe …
Feuerwehrhaus, Kinderhaus: Für ein paar Millionen Euro mehr

Kommentare