+
Die MVV-Linie 262 wird über Kirchheim hinaus nach Pliening und Finsing (nicht auf dem Bild) verlängert. 

Neue Linie

Ab Dezember: Von Pliening mit dem Bus direkt zur U-Bahn

  • schließen

Ab 16. Dezember ist Pliening durch einen MVV-Bus direkt mit der U-Bahnstation Messestadt Ost in Riem verbunden. Die neue Linie hält auch an anderen wichtigen Stellen. 

Pliening – Die Gemeinde Pliening erhält erstmals eine direkte Busanbindung zum S-Bahnhof Heimstetten und zur U-Bahnstation Messestadt Ost. Hierfür wird die bisher in Heimstetten und Kirchheim verkehrende MVV-Regionalbuslinie 262 verlängert, teilt Plienings Bürgermeister Roland Frick mit. „Dieses Angebot ist gut und wichtig für unsere Bevölkerung“, sagt er. Start ist am Montag, 16. Dezember. Laut Landrat Robert Niedergesäß beteiligt sich der Landkreis Ebersberg mit rund 72.000 Euro an den Kosten für die neue Linie.

Pliening: Erste Direktverbindung mit dem Bus

In Richtung Messestadt fahren die Busse morgens um 5.44 Uhr, 6.24 Uhr, 7.24 Uhr und 8.24 Uhr ab der Haltestelle Pliening-Herdweg sowie nachmittags zwischen 16.24 Uhr und 19.24 Uhr jede Stunde. Die Fahrtzeit bis zur Messestadt Ost beträgt laut MVV 28 Minuten. Bei Fahrten von der Messestadt kommend wird die Haltestelle Herdweg zwischen 6.36 Uhr und 9.36 Uhr stündlich erreicht. Nachmittags kommt die Linie zwischen 15.36 Uhr und 19.36 Uhr ebenfalls jede Stunde in Pliening an. An Wochenenden und Feiertagen fährt der Bus nicht.

Angebot nur an Werktagen und zu bestimmten Zeiten

Die Linie 262 fährt in der Gemeinde Pliening die bereits bestehenden MVV-Haltestellen an. Von Neufinsing über Finsing kommend werden in Gelting die Haltestellen Ulrich-Pucher-Straße, Kirche und Neufarner Straße bedient. In Pliening werde gegenüber der Kirche eine neue Haltestelle eingerichtet und weiter die bestehenden Haltestellen Herdweg und Ludwigstraße angefahren, informiert der MVV. In Landsham wird am Gasthaus Königer sowie an der Abzweigung Grub in der Nähe der Gruber Straße gehalten, bevor der Bus weiter nach Kirchheim fährt.

Einzelfahrt kostet 3,30 Euro

Eine Einzelfahrt von Pliening zur Messestadt kostet 3,30 Euro oder zwei Streifen der Streifenkarte. „Hierbei ist es unerheblich, bei welcher Haltestelle im Gemeindegebiet eingestiegen wird“, heißt es in der Mitteilung von MVV und Gemeinde Pliening. Soll die Fahrt in die Innenstadt Münchens gehen, fallen 6,60 Euro oder vier Streifen an. Für Häufignutzer lohne sich möglicherweise eine Monatskarte. Für die Strecke bis zur Messestadt kostet diese 55,20 Euro. Das Ticket gilt über die Messestadt hinaus noch bis Trudering.

Mit der erweiterten Linie 262 verbessert sich auch Plienings Anbindung an die Nachbargemeinden im Landkreis München: Kirchheim, Heimstetten und Feldkirchen werden auf dem Weg zur Messe durchfahren mit Stopp den dort bestehenden Haltestellen.

Auch interessant:Der neue MVV-Tarif für den Landkreis Ebersberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Großbrand im Zentrum von Ebersberg: In der Eberhardstraße stand das Haus der Glaserei Mascher im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte sind im Einsatz. Die Rauchschwaden …
Wohnhaus in Flammen - 100 Helfer kämpfen gegen Brand - Feuerwehrmann verletzt - Video
Maximilian Josef aus Steinhöring
Endlich ist es soweit. Maximilian Josef ist da. Der Bub schläft aber erstmal aus. Maximilian ist das erste Kind von Anna Maria und Michael Eichner aus Steinhöring und …
Maximilian Josef aus Steinhöring
Unterricht soll im September 2022 starten
59,5 Mio. Euro soll die neue Schule in Markt Schwaben kosten. Jetzt liegen die neuen, überarbeiteten Pläne auf dem Tisch. 
Unterricht soll im September 2022 starten
Bayernpartei will in den Stadtrat
Die Grafinger Bayernpartei hat ihre Stadtratsliste für die anstehende Kommunalwahl im März nächsten Jahres aufgestellt. Zwölf Kandidaten wurden jeweils einstimmig …
Bayernpartei will in den Stadtrat

Kommentare