+
Freuen sich über den Bundesehrenpreis 2020 (v.li.): Markus Teller, Sinica Zivkovic, Thomas Rentsch, Manfred Obermaier, Lukas Obermaier, Maximilian Obermaier und (vorne, mit der Urkunde) Hannes Obe rmaier vom Plieninger Metzgerbetrieb. 

Höchste Auszeichnung

Zum 39. Mal einer der besten Metzger Deutschlands

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Auch nach der Schließung des Verkaufsladens zählt die Metzgerei Obermaier in Pliening zu den besten in Deutschland. Jetzt gab‘s zum 39. Mal in Folge den Bundesehrenpreis.

Pliening – Auch wenn die Metzgerei Obermaier aus Pliening keinen eigenen Verkaufsladen mehr hat, produziert sie weiterhin allerbeste Fleisch- und Wurstwaren. Und zählt weiterhin zu den besten Metzgereien in Deutschland. Der Beweis: Der Familienbetrieb ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum 39. Mal in Folge mit dem Bundesehrenpreis in Gold ausgezeichnet worden. Er gilt als die höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft.

„Die ausgezeichnete Metzgerei ist durch eine anspruchsvolle Expertenprüfung gegangen. Dabei hat sie großes fachliches Können bewiesen: Sie ist Qualitätsbotschafter ihrer Branche. Der Preis ist Motivation und Leistungsschau, zugleich hat er eine hohe Bedeutung für die Verbraucher. Er gibt Orientierung und Sicherheit beim Kauf“, lobte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner anlässlich der Ehrung.

Pliening: Lob von Bundeslandwirtschaftsministerin

Laut Mitteilung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) werden die Bundesehrenpreise jährlich an zwölf Unternehmen der deutschen Fleischwarenbranche vergeben. Diese haben im Vorjahr die besten Ergebnisse bei den umfangreichen Expertentests der DLG-Qualitätsprüfungen erzielt, heißt es in der Pressemitteilung. „Im Zentrum der produktspezifischen Prüfmethodik steht die sensorische Analyse der Lebensmittel, die um eine Überprüfung der Deklaration und Verpackung sowie um Labortests ergänzt wird.“

Fleisch und Wurst für Edeka in Poing, Pliening und Kirchheim

DLG-Präsident Hubertus Paetow: „Wer zum 39. Mal die höchste Auszeichnung der Ernährungswirtschaft erhält, dokumentiert eindrucksvoll, dass er zu den Spitzenbetrieben in Deutschland zählt und als Genussbotschafter richtungsweisende Maßstäbe hinsichtlich Qualität, Genuss und Geschmack setzt, die andere inspirieren.“

Seit der Schließung des Verkaufsladens beliefert Metzgermeister Manfred Obermaier mit seinem Team die Pfeilstetter-Edeka-Märkte in Poing, Pliening und Kirchheim sowie Feinkost Bacher in Eching.    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
An einem Tag hat fast das gesamte Personal des katholischen Kindergartens Am Endbachweg gekündigt. Über 70 Kinder müssen ab September anderweitig untergebracht werden.
Fast gesamtes Personal kündigt gleichzeitig: Schock in katholischem Kindergarten
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Besitzer von Solaranlagen im Landkreis Ebersberg bekommen momentan unangenehme Post: Ab einem bestimmten Alter gibt es für die Photovoltaik-Dächer keine Förderung mehr. …
Schreck-Nachricht für Solaranlagen-Pioniere: Wer jetzt um die Photovoltaik-Förderung bangen muss
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Schreck-Moment in Poing: In der Nacht zum Dienstag wurden mehrere Anwohner durch Schüsse geweckt.
Schock-Moment in der Nacht: Bewohner durch Schüsse geweckt - Ursache kurios
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen auf Almhütte nur Tee kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem

Kommentare