+
Nach dem Unfall in Pliening bot die Besatzung eines Polizeihubschraubers spontan Hilfe an.

Ungeduldige Autofahrerin (51) überfährt in Pliening Fußgänger

Kutschenfahrer über den Fuß gerollt

  • Michael Seeholzer
    VonMichael Seeholzer
    schließen

Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Samstag, gegen 13.50 Uhr, in Pliening am Weidachweg/Tratmoosstraße. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt.

Pliening - Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Samstag, gegen 13.50 Uhr, in Pliening am Weidachweg/Tratmoosstraße. 

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 51-jährige Verkehrsteilnehmerin ein Gespann, bestehend aus Trekking-Kutsche und Pony, überholen. Da sie zuvor mehrmals hupte, stieg der 50-jährige Beifahrer des Pferdegespanns ab und wollte die Dame beruhigen. 

In dem gleichen Moment setzte diese jedoch zum Überholen an und touchierte den 50-Jährigen mit dem Stoßfänger des Autos, so dass der Mann stürzte. Anschließend rollte die Frau mit dem rechten Vorderrad ihres Wagens noch über den Fuß des Gestürzten.

Aufgrund der unbekannten Verletzungen wurde vorsorglich ein Rettungshubschrauber alarmiert. Da sich ein Polizeihubschrauber zufällig in der Nähe des Unfallortes befand, landete er und die Besatzung bot den Einsatzkräften Unterstützung an, die aber nicht benötigt wurde. Der 50-Jährige kam mit einer Sprunggelenksverletzung ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Heftiger Unfall mit BMW, VW Passat und Ford - fünf Verletzte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare