Angefahren und verletzt liegen gelassen

Polizei gibt Katze den Gnadenschuss

Pliening - Schwer verletzt wurde eine angefahrene Katze mitten in Landsham (Gemeinde Pliening) liegen gelassen. Polizeibeamte konnten das Tier nur noch von seinem Leiden erlösen.

Eine aufmerksame Frau, die durch Landsham unterwegs war, war in der Nacht auf Montag auf das Tier aufmerksam geworden. Die schwer verletzte Katze lag in der Kirchheimer Straße, der Landshamer Ortsdurchfahrt. 

Die schwarz-grau getigerte Katze mit weißem Fell am Bauch und an den Pfoten wies massive Kopfverletzungen auf. Die Polizei Poing geht daher in ihrer Mitteilung vom Montag von einer Kollision mit einem Kraftfahrzeug aus.

Die Kopfverletzungen seien so schwer gewesen, dass das Tier sie nicht überlebt hätte, teilte die Polizei mit. Darum erlöste die Polizeistreife die Katze mit einem Schuss aus der Dienstwaffe von ihrem Leiden.

ja

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Theresa aus Straußdrof
Stolze 4020 Gramm brachte Theresa bei 51 Zentimetern Körpergröße auf die Babywaage in der Kreisklinik Ebersberg, wo sie am 20. Juli das Licht der Welt erblickte. Theresa …
Theresa aus Straußdrof
„Durchschnitts“-Politiker gesucht
Die Grafinger Ostumfahrung, ein jahrzehntelang umstrittenes Straßenbauprojekt, dessen Nutzen stets angezweifelt wurde, steht kurz vor der Fertigstellung. Ein Termin …
„Durchschnitts“-Politiker gesucht
Schreinernachwuchs im Landkreis Ebersberg besticht mit hoher Qualität
Die Entscheidung war eindeutig. Der klar strukturierte Schreibtisch, den Hannes Reinhardt vom Ausbildungsbetrieb Holzdesign Huber in Landsham (Gemeinde Pliening) …
Schreinernachwuchs im Landkreis Ebersberg besticht mit hoher Qualität
Lernen kann Leben retten
Markus Schmidt, Leiter der Korbinianschule in Steinhöring, geht mit dem Ende des Schuljahres in Ruhestand. Ein Abschied, der allgemein bedauert wird.
Lernen kann Leben retten

Kommentare