Unfall auf der Flughafentangente

Betrunkener schrottet Opel im Straßengraben

  • schließen

Mit diesen Ersthelfern hatte ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Erding nicht gerechnet, nachdem er am frühen Samstagmorgen auf der Flughafentangente bei Pliening (Kreis Ebersberg) einen Unfall gebaut hatte.

Erding/Pliening - Kurz nach dem Abflug in den Straßengraben stoppte neben dem Wrack eine zufällig vorbeikommende Streife der Kriminalpolizei Erding. Hilfe bedurfte der Opel-Fahrer nicht. Es stellte sich nach Angaben der Poinger Polizei aber heraus, dass der Mann betrunken war. Bis zum Eintreffen der Schutzpolizei hielten die Kriminaler den Erdinger fest. Er musste zur Blutentnahme ins Klinikum und erwartet nun mehrere hundert Euro Strafe sowie einen längeren Führerscheinentzug. Hinzu kommt, dass er die 8000 Euro Schaden wohl selbst bezahlen muss.

Rubriklistenbild: © ddp / Jens Schlueter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starke Arme, starke Nerven
Samstagfrüh um Acht hat sich Alexander Fischl aus Poing für zwei Wochen aus dem normalen Leben verabschiedet. Er ist einer von mehreren Hundert Wiesn-Bedienungen. Sein …
Starke Arme, starke Nerven
Bunt, phantasievoll, schön
Ungewöhnliche Bilder, Kunstwerke und Lichtinstallationen gab es bei der „Kurzen Nacht der Street, Urban & Land Art“ in Poing.
Bunt, phantasievoll, schön
Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
Zu einem möglicherweise rassistischen Angriff kam es am Sonntagmorgen in der S2. Mitreisende gingen dazwischen und verhinderten Schlimmeres.
Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr
Nach längerer Krankheit nimmt Markt Schwabens Bürgermeister Georg Hohmann am Montag seinen Dienst wieder auf.
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr

Kommentare