Unfall beim Grillen in Pliening

Spiritusflasche explodiert in Hand eines 26-Jährigen

  • schließen

Eine Grillfeier in Pliening endete am Donnerstag, 2. August, für einen 26-Jährigen im Krankenhaus. Er hatte einen Holzkohlegrill mit Hilfe von Spiritus entzündet.

Pliening -  Nachdem die ersten Flammen abgebrannt waren, schüttete der 26-Jährige erneut Spiritus aus einer handelsüblichen Spiritus-Plastikflasche auf die heißen Kohlen nach, berichtet die Polizei. Hierdurch entzündete sich die Flasche in der Hand des jungen Mannes und platzte, sodass berennender Spiritus auf seinen rechten Unterarm gelangte und dort mittelschwere Verbrennungen verursachte.

Aufgrund der zunächst unklaren Verletzungssituation wurde neben einem Rettungswagen auch der Rettungshubschrauber angefordert. Der junge Mann wurde nach der Erstversorgung seiner Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Erding gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Daniel Karmann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wirklich keinen Moment zu früh
Das hätte auch anders ausgehen können. Der Zornedinger Maibaum war innen total verfault.
Wirklich keinen Moment zu früh
Die berühmteste Ampel Deutschlands
In ganz Deutschland liest man derzeit von Ebersberg, weiß Thomas John, Vorsitzender des Ebersberger Seniorenbeirats. Warum das so ist, das hat er neulich im Rathaus der …
Die berühmteste Ampel Deutschlands
Willkommen, Herr Pfarrer!
Die evangelische Gemeinde Poing-Pliening hat einen neuen Pfarrer: Roger Busch. Er übernimmt die halbe Stelle von Julia Notz. 
Willkommen, Herr Pfarrer!
Der Geschichte mit Haut und Haar verfallen
„Diesen Herbst gab es wieder so viele gute Buch-Neuerscheinungen, dass ich mich kaum entscheiden konnte, was ich Ihnen mitbringen soll“, erzählte Literaturexpertin …
Der Geschichte mit Haut und Haar verfallen

Kommentare