+
Totalschaden: Der Saab, der von einem VW Golf mit voller Wucht erfasst worden war

Unfall zwischen Gelting und Ottersberg

Fehler beim Abbiegen: Eine Schwerverletzte

Weil sie einen Moment unachtsam war, hat eine Frau zwischen Gelting und Pliening einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Die beteiligten Autos krachten mit voller Wucht ineinander. 

Am späten Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Gelting und Ottersberg. Eine Frau wollte mit ihrem Saab von der Neufarner Straße in Gelting links auf die EBE 2 Richtung Poing abbiegen und übersah dabei einen aus Poing herannahenden VW Golf. Dieser traf den PKW der Frau mit hoher Geschwindigkeit und wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Die beiden Insassen des Volkswagens wurden leicht verletzt, die Unfallverursacherin schwer. Ein ebenfalls im Saab sitzende Kleinkind blieb augenscheinlich unverletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst betreut und in mit Rettungswägen in Münchener Kliniken transportiert. Die Feuerwehren aus Pliening, Gelting und Poing übernahmen die Totalsperre der EBE 2 und unterstützten den Rettungsdienst. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Tobias Bönte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerdrama: Frau stirbt bei Wohnungsbrand
Vaterstetten - Großeinsatz in der Nacht auf Sonntag: Beim Brand einer Wohnung in Vaterstetten ist eine Frau ums Leben gekommen.
Feuerdrama: Frau stirbt bei Wohnungsbrand
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Für einen 50-Jährigen aus Markt Schwaben war der vergangene Freitag, der 13., wirklich ein rabenschwarzer Tag. Er stürzte leblos vom Fahrrad. Aber er hatte großes Glück: …
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Wo der Tod Geschichte erzählt
Sie sind die Visitenkarten eines Dorfs, und sie erzählen auf ganz persönliche Art und Weise von der Geschichte einer Stadt: Friedhöfe.
Wo der Tod Geschichte erzählt
Reif für die Tonne
Viele Halloween-Freunde im Landkreis Ebersberg wissen oft nicht, was wirklich im Kürbis steckt. Die Mitglieder in den Gartenbauvereinen wissen das schon.
Reif für die Tonne

Kommentare