Poing bekommt eine neue Pfarrkirche

Poing - Das Erzbischöfliche Ordinariat München hat beschlossen, dass Poing eine neue Pfarrkirche bekommt. Die wird in Poing-Nord gebaut und soll im Jahr 2013 fertig sein.

13.500 Einwohner zählt die Gemeinde Poing derzeit, Tendenz stark steigend. In Poing-Nord werden neue Wohngebiete aus dem Boden gestampft, so dass der Ort bald 19.000 Einwohner haben wird. 8000 von ihnen werden Katholiken sein. Bisher gibt es in Poing die alte Pfarrkirche in Poing-Süd, den alten Teil des Ortes. Dort haben etwa 220 Menschen Platz zum Sitzen, bei Hochfesten platzt die Kirche mit 300 Menschen aus allen Nähten.

Dass Poing eine zusätzliche Kirche bekommt, ist nicht neu. Neu ist, dass es eine richtige Pfarrkirche sein wird, das bisherige Gotteshaus wird dann lediglich Filialkirche, in der keine Festgottesdienste wie Weihnachten, Osternacht, Kommunion und Firmung gefeiert werden.

Laut Pressestelle des Ordinariats werde man "zügig voran" gehen und schon bald mit den Planungen beginnen. Im Jahr 2013 könnte die neue Kirche eingeweiht werden. Die Pfarrei Poing wird in ihrer Struktur nicht verändert. (rm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Die Polizei hat einen 22-jährigen Marihuana-Dealer in Vaterstetten verhaftet. Die Rauschgiftfahnder der Kripo fanden bei dem Mann 900 Gramm der Droge.
Polizei verhaftet Vaterstettener Rauschiftdealer
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Die Gemeinde Poing will einen MVG-Fahrradverleih einrichten. Allerdings sind davon nicht alle Gemeinderatsmitglieder hellauf begeistert.
Poing will Fahrradverleih, Gemeinderäte fragen: Braucht’s das?
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Größere Mengen Mist haben am frühen Montagabend auf der Gruber Straße in Poing für Behinderungen gesorgt. Wie es dazu kam: 
Landwirt verliert Mist - Behinderungen im Feierabendverkehr
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee
Erheblichen Schaden hat Unbekannter an einem BMW angerichtet, der am Bergfeldsee geparkt war. 
Unbekannter zerkratzt BMW am Badesee

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion