Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Fingerabdrücke: Vandalen fliegen auf

Poing - Sie gaben sich keine besondere Mühe, bei ihren Taten unentdeckt zu bleiben und machten bei ihren Sachbeschädigungen jede Menge Krach.

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten mehrere Personen auf dem Poinger Gemeindefriedhof mehrere Grablichter und Gräber.

Vorher hatten die selben Täter bereits Container auf der nahegelegenen Wertstoffsammelstelle umgeworfen. Außerdem wurde die Christbaumbeleuchtung auf dem Friedhof und auf dem Marktplatz heruntergerissen und zertreten.

Nach Auskunft der Polizei entstand durch die Vandalen ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Pech für die Randalierer: An den Containern konnten Fingerabdrücke gesichert werden, welche den Tätern zuzuordnen sind. Da die Personen bei ihrer Tour nicht gerade leise waren, werden Zeugen gebeten, sich bitte bald bei der Polizeiinspektion in Poing unter der Telefonnummer (0 81 21) 99170 zu melden. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
50 Jahre Hochhaussiedlungen in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen boten und bieten Platz für damals 4000 Markt Schwabener.
Vor 50 Jahren in Markt Schwaben: 1270 Wohnungen für 4000 Neubürger
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Salzburg/Abtenau: Ganze Holzhütte in Schutt und Asche - Urlauberinnen wohl unverletzt
Urlauberinnen wollen Tee auf Almhütte kochen: Waldbrand droht - Feuerwehr steht vor irrwitzigem Problem
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
2015 kamen hunderttausende Menschen aus Syrien nach Deutschland. Anas Barakat war einer von ihnen. Er ist mittlerweile in Ebersberg angekommen. Eine Muster-Integration.
Anas Barakat - angekommen in Ebersberg
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“
Mark Dekoda alias Marko Meingast weiß die festivalfreie Zeit während der Corona-Pandemie gut zu nutzen. Der weltweit gern gebuchte Techno-DJ arbeitet hart - auch in der …
Star-DJ kämpft gegen die Krise - und zieht bitteres Corona-Fazit: „Ganze Lebenswerke kaputt“

Kommentare