Fingerabdrücke: Vandalen fliegen auf

Poing - Sie gaben sich keine besondere Mühe, bei ihren Taten unentdeckt zu bleiben und machten bei ihren Sachbeschädigungen jede Menge Krach.

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten mehrere Personen auf dem Poinger Gemeindefriedhof mehrere Grablichter und Gräber.

Vorher hatten die selben Täter bereits Container auf der nahegelegenen Wertstoffsammelstelle umgeworfen. Außerdem wurde die Christbaumbeleuchtung auf dem Friedhof und auf dem Marktplatz heruntergerissen und zertreten.

Nach Auskunft der Polizei entstand durch die Vandalen ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Pech für die Randalierer: An den Containern konnten Fingerabdrücke gesichert werden, welche den Tätern zuzuordnen sind. Da die Personen bei ihrer Tour nicht gerade leise waren, werden Zeugen gebeten, sich bitte bald bei der Polizeiinspektion in Poing unter der Telefonnummer (0 81 21) 99170 zu melden. ez

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Markt Schwaben - Etwa 500 Jugendliche kicken im Verein in Markt Schwaben, dazu kommen noch etliche Senioren. Sie alle brauchen Platz. Platz, den es in ausreichendem …
Markt Schwabener Fußballer hoffen auf neuen Platz und neues Heim
Polizei schnappt Glonner Dealer
Glonn - Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln hat die Kripo am Mittwoch die Wohnung eines 36-jährigen Tatverdächtigen in Grasbrunn. Dabei …
Polizei schnappt Glonner Dealer
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken
Markt Schwaben - Da hat sich einer sauber verschätzt. Ein Fahrer eines Klein-Lkw blieb mit seinem Fahrzeug in einer Waschanlage in Markt Schwaben stecken. 
Zu hoch für die Waschanlage: Lkw bleibt stecken

Kommentare