Frau (40) überfahren: Mann (51) hatte fast zwei Promille 

  • schließen

Poing - Der 51-jährige Autofahrer, der am Sonntag, 25. Januar, auf der Neufarner Straße in Poing-Süd einen schweren Unfall verursachtet hatte, war betrunken.

Am Donnerstag teilte die Polizei das Ergebnis der Blutuntersuchung mit, die nach dem Unfall durchgeführt worden war. Demzufolge hatte der Mann knapp zwei Promille intus. Gegen den Poinger hat die Staatsanwaltschaft mittlerweile zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet: wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Wie berichtet, hat der 51-jährige Arbeiter an jenem Sonntagabend auf der Neufarner Straße eine 40-jährige Hausfrau erfasst, als diese den Kofferraum ihres abgestellten Autos entladen wollte. Dieser war ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen, sie befindet sich nach Angaben eines Polizeisprechers mittlerweile außer Lebensgefahr.

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke - FIRE Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist die Wunschliste der Kreisklinik Ebersberg
Klinikchef Stefan Huber hat im Rathaus seine Wunsch- und Ausbauliste vorgestellt. Er träumt nicht nur von einer Fußgängerbrücke über die Münchener Straße.
Das ist die Wunschliste der Kreisklinik Ebersberg
388 Euro Miete für 45 Quadratmeter
Junge Poinger Familien, Alleinerziehende mit geringem Einkommen und anerkannte Flüchtlinge können sich ab sofort bewerben für elf Wohneinheiten, die derzeit in Grub …
388 Euro Miete für 45 Quadratmeter
Hohenlindener  singt bei DSDS
Er ist 20 Jahre alt, Zeitsoldat, stammt aus Hohenlinden. Und er kann singen. Das zeigt Nico Sücker am Samstagabend in der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ …
Hohenlindener  singt bei DSDS
Im dritten Anlauf in den Knast 
Eine Party von Asylbewerbern gerät außer Kontrolle. Ein Mann aus Sierra Leone geht mit einer Flasche auf einen 32-Jährigen los. Der Prozess vor Gericht zerrt nicht nur …
Im dritten Anlauf in den Knast 

Kommentare