Frau (40) überfahren: Mann (51) hatte fast zwei Promille 

  • schließen

Poing - Der 51-jährige Autofahrer, der am Sonntag, 25. Januar, auf der Neufarner Straße in Poing-Süd einen schweren Unfall verursachtet hatte, war betrunken.

Am Donnerstag teilte die Polizei das Ergebnis der Blutuntersuchung mit, die nach dem Unfall durchgeführt worden war. Demzufolge hatte der Mann knapp zwei Promille intus. Gegen den Poinger hat die Staatsanwaltschaft mittlerweile zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet: wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Wie berichtet, hat der 51-jährige Arbeiter an jenem Sonntagabend auf der Neufarner Straße eine 40-jährige Hausfrau erfasst, als diese den Kofferraum ihres abgestellten Autos entladen wollte. Dieser war ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen, sie befindet sich nach Angaben eines Polizeisprechers mittlerweile außer Lebensgefahr.

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke - FIRE Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freiwilliger Balance-Akt
Was früher „Trimm-dich-Pfad“ hieß, nennt sich heute „Fitness-Parcours“. An verschiedenen Geräten Ausdauer und Kraft trainieren kann man jetzt auch in Poing.
Freiwilliger Balance-Akt
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Für die Klinikneugründung in Kirchheim (Lk. München) geht es jetzt um alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik engagiert, die vor allem den …
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Meinungsstreit um Poinger Westring
Von der Anwohnerstraße hat sich der Westring in Poing-Nord zur heimlichen Ortsumfahrung entwickelt. Ob und wie der Westring die Verkehrsbelastung in Zukunft schafft, …
Meinungsstreit um Poinger Westring

Kommentare