Frau (40) überfahren: Mann (51) hatte fast zwei Promille 

  • schließen

Poing - Der 51-jährige Autofahrer, der am Sonntag, 25. Januar, auf der Neufarner Straße in Poing-Süd einen schweren Unfall verursachtet hatte, war betrunken.

Am Donnerstag teilte die Polizei das Ergebnis der Blutuntersuchung mit, die nach dem Unfall durchgeführt worden war. Demzufolge hatte der Mann knapp zwei Promille intus. Gegen den Poinger hat die Staatsanwaltschaft mittlerweile zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet: wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Wie berichtet, hat der 51-jährige Arbeiter an jenem Sonntagabend auf der Neufarner Straße eine 40-jährige Hausfrau erfasst, als diese den Kofferraum ihres abgestellten Autos entladen wollte. Dieser war ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen, sie befindet sich nach Angaben eines Polizeisprechers mittlerweile außer Lebensgefahr.

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke - FIRE Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ebersberger Jugendstadion wird abgerissen
Das Tribünengebäude am Ebersberger Jugendstadion mit den darunter befindlichen Umkleidekabinen wird dem Boden gleich gemacht. Das steht nach dem verheerenden …
Ebersberger Jugendstadion wird abgerissen
Quote erreicht: Zorneding bekommt schnelles Internet
40 Prozent der Haushalte in der Gemeinde Zorneding haben Verträge mit der Deutschen Glasfaser unterschrieben. So geht es jetzt weiter.
Quote erreicht: Zorneding bekommt schnelles Internet
Aßling stemmt sich gegen Abschiebung
„Abschiebung ohne Einzelfallprüfung ist inhuman und unchristlich!“ So lässt sich eine Aßlinger Resolution zusammenfassen, die nach Berlin und in die Staatskanzlei geht. …
Aßling stemmt sich gegen Abschiebung
Der Stetter Franz macht‘s
Eine Ära ist beendet. Der Markt Schwabener Theaterverein hat eine neue Führung.  
Der Stetter Franz macht‘s

Kommentare