Mädchen verletzt und weggefahren

Poing - Die Polizei sucht einen Autofahrer, der nach einem Unfall eine verletzte Jugendliche zurückließ.

Am Dienstag, gegen 7.50 Uhr, war eine Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Realschule nach Poing unterwegs.

Das Mädchen wollte die Plieninger Straße vor der Bahnunterführung überqueren, als ein roter VW Kleinwagen vor ihr hielt, dann aber doch anfuhr und die 13-Jährige am rechten Bein verletzte. Der PKW-Fahrer erkundigte sich kurz nach dem Befinden der Schülerin, entfernte sich aber schließlich von der Unfallstelle. Der Autolenker gab dabei seine Personalien nicht an.

Bislang ist das Kennzeichen des roten VW Kleinwagen unbekannt. Hinweise werden bei der Polizei Poing persönlich oder unter (0 81 21) 99 170 entgegen genommen. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerelos im größten Zirkus der Welt
Die 13-jährige Maja Kachel aus Landsham hat bei der Unicef-Kindergala im Circus Krone die rund 3000 Besucher begeistert - mit einer Luftakrobatiknummer vom Feinsten, …
Schwerelos im größten Zirkus der Welt
Böse Überraschung in der Nacht: 37-Jährige auf Heimweg überfallen
Eine 37-jährige Frau ist am Dienstag gegen Mitternacht auf dem Heimweg in der Zugspitzstraße in Vaterstetten Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Das teilte die …
Böse Überraschung in der Nacht: 37-Jährige auf Heimweg überfallen
Umfahrung: Jein zum Bürgerbegehren
Ist ein Bürgerbegehren zum Thema Umfahrung Weißenfeld auf Gemeindeebene zulässig? Die Antwort aus dem Landratsamt ist ein: Nein, aber.
Umfahrung: Jein zum Bürgerbegehren
Kahlschlag am Reuterpark
Aufregung in der Schulstraße: Auf einem Baugrundstück  sind  zahlreiche Bäume gefällt worden - darunter vielleicht auch welche, die nicht hätten gerodet werden dürfen.
Kahlschlag am Reuterpark

Kommentare