Mädchen verletzt und weggefahren

Poing - Die Polizei sucht einen Autofahrer, der nach einem Unfall eine verletzte Jugendliche zurückließ.

Am Dienstag, gegen 7.50 Uhr, war eine Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Realschule nach Poing unterwegs.

Das Mädchen wollte die Plieninger Straße vor der Bahnunterführung überqueren, als ein roter VW Kleinwagen vor ihr hielt, dann aber doch anfuhr und die 13-Jährige am rechten Bein verletzte. Der PKW-Fahrer erkundigte sich kurz nach dem Befinden der Schülerin, entfernte sich aber schließlich von der Unfallstelle. Der Autolenker gab dabei seine Personalien nicht an.

Bislang ist das Kennzeichen des roten VW Kleinwagen unbekannt. Hinweise werden bei der Polizei Poing persönlich oder unter (0 81 21) 99 170 entgegen genommen. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freiwilliger Balance-Akt
Was früher „Trimm-dich-Pfad“ hieß, nennt sich heute „Fitness-Parcours“. An verschiedenen Geräten Ausdauer und Kraft trainieren kann man jetzt auch in Poing.
Freiwilliger Balance-Akt
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Für die Klinikneugründung in Kirchheim (Lk. München) geht es jetzt um alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik engagiert, die vor allem den …
Ebersberg hat Angst vor neuer Klinik
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre: 20-Jährige aus Ebersberg verwandelt sich zum Po-Wunder
Meinungsstreit um Poinger Westring
Von der Anwohnerstraße hat sich der Westring in Poing-Nord zur heimlichen Ortsumfahrung entwickelt. Ob und wie der Westring die Verkehrsbelastung in Zukunft schafft, …
Meinungsstreit um Poinger Westring

Kommentare