Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück
So sieht’s innen aus: In einer Infoveranstaltung am Dienstagabend hat Architekt Andres Meck die Gestaltung von Poings neuer Pfarrkirche detailliert erläutert. foto: Markus Lentner (kn)

Die neue Kirche zum Aufklappen

  • schließen

Poing - Der Architekt Andreas Meck Architekt präsentiert Details zu Innenraum und Fassadengestaltung.

Die neue Pfarrkirche als aufklappbares Modell: Architekt Prof. Andreas Meck hatte dieses am Dienstagabend ins Pfarrheim Rupert Mayer mitgebracht, um interessierten Bürgern den Innenraum des Gebäudes zu erläutern. Gottesdienstbesucher werden an drei Seiten vom Alter sitzen können, insgesamt bietet die Kirche Platz für rund 350 Menschen. Das Taufbecken steht unweit des Altars, an einem großen Fenster, durch welches der Teich am Beginn des Bergfeldparks zu sehen ist.

Mit dabei hatte Meck auch einige Exemplare jener weißen Keramikziegel (Gewicht: gut fünf Kilo), die zu Tausenden die Fassade der neuen katholischen Kirche bilden werden. Dreidimensional geformt, je nach Sonnenlicht und -einstrahlung scheinen sie unterschiedlich. „Wir sehen die Kirche als Kristall“, hatte Meck schon im Vorfeld gesagt. Der Sockel der Kirche wird aus Nagelfluh gefertigt.

In diesen Tagen starten die Arbeiten für die Stahlkonstruktion am Rohbau, auf der Fassaden und Dach aus Keramikziegeln aufgebracht werden. Mitte dieses Jahres soll mit dem Innenausbau begonnen werden.

Das Gotteshaus in Poing ist der einzige tatsächliche Neubau einer Pfarrkirche im Erzbistum München und Freising. Die in Holzkirchen (Kreis Miesbach) zeitgleich entstehende Kirche ist ein Ersatzbau für das alte Gotteshaus. In Poing aber wird es künftig zwei Kirchen geben. Die alte, in Poing-Süd, dient dann lediglich noch als Werktagskirche.

Die neue Pfarrkirche soll im Juli 2017 auf den Namen des Seligen Rupert Mayer geweiht werden. Ein Novum im Erzbistum: Bislang gibt es keine Kirche, die Rupert Mayer gewidmet ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bub geht nachts zur Feuerwehr - die hat jetzt eine Überraschung
Ein kleiner Egmatinger (2) hat sich nachts auf den Weg zur Feuerwehr gemacht - sehr zum Schrecken seiner Eltern. Alles ging gut aus - und eine Überraschung gibt es nun …
Bub geht nachts zur Feuerwehr - die hat jetzt eine Überraschung
Zornedinger Firmen im digitalen Nirwana
Die Staatsregierung will mit einem massiven Investitionsprogramm den digitalen Umbruch vorantreiben. Bis  2022 sollen 2000 neue Stellen entstehen und rund drei …
Zornedinger Firmen im digitalen Nirwana
Schurer wirft seinen Genossen Undank vor
Aus seinem Herzen macht Ewald Schurer keine Mördergrube. Dass er vor drei Wochen als SPD-Bezirksvorsitzender einfach abgewählt wurde, ärgert den Bundestagsabgeordneten …
Schurer wirft seinen Genossen Undank vor
Tresor aus Einfamilienhaus in Forstinning gestohlen
In der Nacht auf  Freitag  haben Unbekannte einen Tresor aus einem Einfamilienhaus im Aitersteinring in Forstinning gestohlen. Die Kriminalpolizei Erding ermittelt und …
Tresor aus Einfamilienhaus in Forstinning gestohlen

Kommentare