+
Der neu gewählte Vorstand (v.li.): Carolina Paytuvi (2. Vorsitzende), Reinhard Tonollo (1. Vorsitzender), Maria Lutz (Kasse) und Annika von Lowtzow (Schriftführerin). 

Musikkapelle Poing

Eine Ära ist zu Ende

Bei der Musikkapelle Poing ist eine Ära zu Ende gegangen: Seit der Gründung vor 26 Jahren war Franz Scherzl Vorsitzender. Jetzt hat er sein Amt abgegeben. 

Poing – Die Musikkapelle Poing hat erstmals seit ihrer Gründung vor 26 Jahren einen neuen Chef: In der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Wirtshaus zur Poinger Einkehr wählten die Mitglieder den bisherigen 2. Vorsitzenden Reinhard Tonollo zum neuen Leiter. Er folgt auf Franz Scherzl, der gemeinsam mit seinem Bruder Günter und anderen aktiven Mitgliedern im Jahre 1993 maßgeblich an der Gründung der Musikkapelle mitgewirkt hat.

Die hatte sich, ebenso wie die Musikkapelle Gelting, aus der damaligen Schützenkapelle des Poinger Schützenvereins Hubertus heraus gebildet. Franz Scherzl war seit Gründung der Vorsitzende, sein Bruder Günter war ebenfalls seit 26 Jahren im Vorstand aktiv (in verschiedenen Positionen). Beide haben sich nun aus dem Führungsgremium verabschiedet.

Schon im Vorfeld der diesjährigen turnusgemäßen Neuwahl der Vorstandschaft hatte Franz Scherzl angekündigt, nicht mehr zu kandidieren. „Deshalb haben wir länger gebraucht, um alles vorzubereiten, und haben den ursprünglichen Termin nach hinten verschieben müssen“, erklärte er.

Bevor es zum entsprechenden Tagesordnungspunkt kam, waren die Berichte zum vergangenen Vereinsjahr vorzutragen. „Die Zeit stand ganz im Zeichen unseres 25-jährigen Jubiläums“, begann Franz Scherzl und fügte hinzu: „Wir haben ganz unkonventionell gefeiert.“ Der ehemalige Vorsitzende erinnerte an ein außergewöhnliches Wochenende mit Berggottesdienst und bester Stimmung bei Traumwetter auf der Bochumer Hütte.

Als weiteren Höhepunkt bezeichnete er das Jubiläumskonzert in der Aula der Anni-Pickert-Schule, das von ehemaligen Dirigenten der Musikkapelle mitgestaltet wurde. „Eine super Idee, die mir sehr viel Spaß gemacht hat“, sagte später Angela Ebmeyer. Die Dirigentin ist derzeit in Babypause, sie wird von Christine Westermair, die auch die Jugendkapelle Poing-Gelting leitet, vertreten. „Ich werde im Herbst zurückkommen“, versprach Ebmeyer unter Applaus.

Insgesamt hatte die Musikkapelle Poing im vergangenen Jahr 27 Auftritte, außerdem war sie bei zwei Festumzügen dabei und begleitete sechs kirchliche Ereignisse. Außerdem hatte sie ihren traditionellen Stand am Poinger Christkindlmarkt.

Neben der Aufführung der Cäcilienmesse sei auch der Großtauschtag des Poinger Briefmarken- und Münzsammlervereins eine Besonderheit gewesen, erinnerte Franz Scherzl: „Anlässlich unseres Jubiläums hat es einen Sonderstempel der Deutschen Post gegeben.“

Besonders erfreulich und mit leichtem Trend nach oben seien die Mitgliederzahlen, berichtete Scherzl: „Momentan haben wir 63 aktive und knapp über 100 passive Mitglieder.“ Dazu noch zwei Ehrenmitglieder und ein förderndes Mitglied. Positiv sei darüber hinaus die Finanzsituation – trotz des Jubiläumswochenendes habe das Jahr 2018 mit einem deutlichen Plus abgeschlossen werden können.  dul

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Traktor überschlägt sich: Mann stürzt Böschung hinab und stirbt
Am Dienstagabend erlitt ein 30-jähriger Traktorfahrer tödliche Verletzungen, als sein Traktor an einer Böschung umstürzte.
Traktor überschlägt sich: Mann stürzt Böschung hinab und stirbt
Poinger CSU nominiert parteilosen Thomas Stark (54) für Bürgermeisterwahl
Dieser Mann kommt an bei der Poinger CSU: Fast einstimmig hat sie Thomas Stark zum Bürgermeisterkandidaten gekürt.
Poinger CSU nominiert parteilosen Thomas Stark (54) für Bürgermeisterwahl
Grafinger Alpenverein feiert 100. Geburtstag
Vor 100 Jahren, als der Deutsche Alpenverein gerade mal seit 50 Jahren bestand, schlossen sich ein paar Grafinger und Ebersberger Bergvagabunden in einer Sektion …
Grafinger Alpenverein feiert 100. Geburtstag
Volksfest Vaterstetten: Auftakt nach Maß
Auf eine friedliche Vaterstettener Wiesn! Nachdem der Einzug der Vereine im vergangenen Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen war, sorgte Petrus heuer für …
Volksfest Vaterstetten: Auftakt nach Maß

Kommentare