+
Im Poinger Gemeinderat, der regelmäßig im Rathaus tagt, gibt es zwei Veränderungen.

Wechsel im Gemeinderat

Dritter Bürgermeister hört auf

  • schließen

Stühlerücken im Poinger Gemeinderat: Dritter Bürgermeister Michael Frank (FWG) und Christine Bloch (SPD) legen ihre Mandate nieder. 

Poing – Nach neun Jahren legt Michael Frank von Poings Freien Wählern (FWG) sein ehrenamtliches Gemeinderatsmandat aus gesundheitlichen Gründen nieder. Demzufolge wird er auch nicht mehr Dritter Bürgermeister der Gemeinde sein, zu dem er im Jahr 2013 als Nachfolger von Karin Kölln-Höllrigl gewählt worden war. In der nächsten Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, 9. März, steht der Abschied Franks auf der Tagesordnung – ebenso jener von Christine Bloch (SPD). Auch sie ist seit 2008 Mitglied des Gemeinderates und tritt aus privaten Gründen ab. Bloch ist insbesondere bekannt als Gründerin und Initiatorin der Poinger Tafel und der Aktion „Poinger helfen Poingern“.

Aufgrund des Wahlergebnisses von 2014 rückt bei der FWG Manfred Vodermeier für Michael Frank ins Kommunalparlament nach, informiert FWG-Schriftführer und -Gemeinderat Günter Scherzl. Der 48-jährige Vodermeier ist selbstständiger Reiseverkehrskaufmann und Ur-Poinger.

„Gemäß der Tradition im Poinger Gemeinderat, dass die drittstärkste Fraktion den Dritten Bürgermeister stellt, werden wir einen Kandidaten benennen“, kündigt Scherzl an. Nach SPD und CSU sind die Freien Wähler mit vier Vertretern an dritter Stelle.

In der übernächsten Sitzung werden die neuen Ratsmitglieder vereidigt, die Ausschüsse neu besetzt – und der Gemeinderat wählt aus seiner Mitte den künftigen Dritten Bürgermeister. Die Freien Wähler sind dann mit Günter Scherzl, Bernhard Slawik, Andreas Lang und Manfred Vodermeier vertreten. Wer von ihnen sich für das Amt zur Verfügung stellen wird, müsse laut Scherzl noch entschieden werden.

Erster Bürgermeister in Poing ist Albert Hingerl (SPD), Franz Langlechner (CSU) sein Stellvertreter.

In der SPD-Fraktion wird Reinhard Tonollo den Platz von Christine Bloch einnehmen. Laut Fraktionssprecher Peter Maier hat er das nächstbeste Ergebnis bei der Kommunalwahl 2014 erzielt. Tonollo ist Zweiter Vorsitzender der Musikkapelle Poing, Gründer der Bürgerinitiative Gymnasium (BiG) und Beisitzer im SPD-Ortsverein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bulldogs und Boliden
Nach längerer Pause gibt es heuer wieder einen Oldtimer-Frühschoppen  bei Poing: am Sonntag, 20. August, auf dem Angelbrechtinger Hansn-Hof.
Bulldogs und Boliden
Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Der Messerstecher von Grafing steht vor Gericht. Der Vorwurf: Mord und versuchter Mord in drei Fällen. Entschieden wird über seine dauerhafte Einweisung in die …
Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Markt Schwabener (24) stirbt beim Bad in der Isar
Es sollte ein nassesVergnügen werden, doch für einen 24-jährigen Mann aus Markt Schwaben endete das Bad in der Isar tödlich. Er verunglückte am Mittwoch gegen 19.15 Uhr …
Markt Schwabener (24) stirbt beim Bad in der Isar
Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen

Kommentare