+
Die Polizei sucht einen Einbrecher, der in Poing in ein Gartenhaus eingedrungen ist.

Tat in Poing blieb lange Zeit unentdeckt

Einbrecher friert an den Händen

  • schließen

Im Winter schaut man seltener ins eigene Gartenhaus. Deshalb dauerte es lange, bis dieser Diebstahl entdeckt wurde. Aber im Ernst: Was macht einer im Winter mit Gartenhandschuhen?

Poing - Einbruch in ein Gartenhaus: Im Tatzeitraum zwischen 1. Januar, 12 Uhr, bis 25. Januar, um 18 Uhr drang ein bislang Unbekannter in ein Gartenhaus in der Bahnhofstraße (Bahnhofsgelände) in Poing ein. Hier entwendete er zwei Paar Gartenhandschuhe im Gesamtwert von zehn Euro. Obwohl der Beuteschaden gering ist, handelt es sich bei der Tat doch um einen Einbruch, der auch wie ein solcher geahndet wird.

Zeugen des Vorfalls werden deshalb von dem Ermittlern gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Poing (Tel. 08121/9917-0) in Verbindung zu setzen.

In der Nacht von 25. Januar, 23.30 Uhr auf 26. Januar bis 12 Uhr wurde außerdem ein PKW-Kennzeichen aus dem Landkreis Ebersberg von einem in der Schwabener Straße in Poing abgestellten Peugeot entwendet. Bislang sind keine Täterhinweise bekannt.

Zeugen des Vorfalls werden auch hier gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Poing (Tel. 08121/9917-0) in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frontal gegen Baum
Die B12 musste bei Hohenlinden am Mittwochnachmittag gesperrt werden. Ein Autofahrer war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Frontal gegen Baum
Hitler-Bilder und Lehrer-Bashing: WhatsApp-Gruppe an Realschule Vaterstetten fliegt auf
Heuer hat sich die Realschule Vaterstetten das Motto „Respekt“ gegeben. Das, was sich dort jetzt ereignet hat, passt gar nicht dazu. Die Polizei ist informiert.
Hitler-Bilder und Lehrer-Bashing: WhatsApp-Gruppe an Realschule Vaterstetten fliegt auf
Niemand will Poings Marktbrunnen bauen
Zwei Auftragsausschreibungen ohne Erfolg: Keine einzige Firma hat sich gemeldet, um Poings neuen Marktbrunnen zu bauen. Und jetzt?
Niemand will Poings Marktbrunnen bauen
Schwerer Unfall: B12 gesperrt
Schwerer Unfall bei Hohenlinden. Die Bundesstraße 12 ist in Höhe Birkach voll gesperrt.
Schwerer Unfall: B12 gesperrt

Kommentare