+
Vom 6. bis 15. Juli 2018 findet das 7. Poinger Volksfest statt. Während der Fußballweltmeisterschaft.

Volksfest 2018

Feiern während der Fußball-WM

  • schließen

Der Gemeinderat hat den Termin fürs Poinger Volksfest 2018 festgelegt: 6. bis 15. Juli. Zeitgleich mit der Fußballweltmeisterschaft in Russland.

Poing – Das Poinger Volksfest wird nächstes Jahr bereits zum siebten Mal durchgeführt, und wieder wird es zehn Tage dauern. In seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstagabend hat der Gemeinderat den vom Festkomitee vorgeschlagenen Termin festgelegt: von Freitag, 6. Juli, bis einschließlich Sonntag, 15. Juli 2018. Dies fällt zwar auf die zeitgleich stattfindende Fußballweltmeisterschaft in Russland (das Endspiel ist für den 15. Juli angesetzt), doch darin sehen die Verantwortlichen keinerlei großen Probleme.

Wie schon in diesem Jahr, hat der Gemeinderat die Scheyerl & Staudinger GbR aus Albaching (Kreis Rosenheim) mit der Durchführung beauftragt. Die beiden Festwirte Manuel Scheyerl und Stefan Staudinger haben heuer das Poinger Volksfest erstmals in Eigenregie durchgeführt, nachdem sie es von Vorgänger Bernd Furch übernommen hatten. „Poing ist ein sehr schönes Volksfest, wir freuen uns, dass wir es wieder machen dürfen“, sagte Scheyerl in der Gemeinderatssitzung. Am Programm werde bereits getüftelt. Veranstalterin ist nach wie vor die Gemeinde Poing.

Für das Volksfest 2017 hat die Gemeinde Poing als Veranstalter insgesamt gut 56.840 Euro ausgegeben. Größter Posten war der Ehrenamtsempfang mit gut 20.000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Start für Plienings Feuerwehrhaus
Das Jahr 2018 ist in Pliening das Jahr des Bauens. Nach langen Diskussionen und Planungen wird mit der Errichtung des Feuerwehrhauses begonnen, die Sanierung des …
Start für Plienings Feuerwehrhaus
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
„So etwas habe ich selbst noch nicht erlebt“: Angesichts der aktuellen Entwicklung in der Gemeinde Emmering ist sogar Wilfried Schober, Sprecher des Bayerischen …
Emmeringer Hase- und Igelspiel geht weiter
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nach Suche mit Fahndungsfoto: Schläger innerhalb von wenigen Stunden identifiziert
Ein Mann hatte im Oktober am Egglburger See zwei Spaziergänger tätlich angegriffen, weil er sich vom freilaufenden Hund des Paares gestört fühlte. 
Nach Suche mit Fahndungsfoto: Schläger innerhalb von wenigen Stunden identifiziert

Kommentare