Eine Frau mit Wanderschuhen
+
Mit den richtigen Schuhen bereit für Gesundheits- und Singlewandern: Gitte Halbeck aus Poing will mit ihren Kursen Menschen motivieren, sich draußen zu bewegen.

Gitte Halbeck aus Poing

Gesundheits- und Singlewandern: Motivatorin in Wanderstiefeln

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Manchmal braucht’s einen Anschub von außen, um in Bewegung zu kommen. Gitte Halbeck aus Poing will mit Gesundheits- und Single-Wanderungen animieren, rauszugehen.

Poing – Eine Reha-Klinik im Allgäu, vor gut zwei Jahren: Gitte Halbeck ist wegen Burn-out in Behandlung. Weil die Landschaft rundherum so schön ist, möchte sie Wandern gehen. Sich bewegen, Körper und Geist Gutes tun. Weil es von der Klinik kein entsprechendes Angebot gibt, macht sie sich selbst auf den Weg. Und fragt andere, ob sie mitgehen möchten. „Da habe ich bemerkt, dass es manchen Menschen schwerfällt, sich aufzuraffen und zu bewegen“, erzählt die 55-Jährige heute. Weil sie merkte, wie gut Bewegung psychisch und physisch tut, blieb sie nach dem Klinikaufenthalt dabei. Sie absolvieret beim Deutschen Wanderverein eine Ausbildung und ist nun zertifizierte Wanderführerin und Gesundheitswanderführerin. Jetzt bietet sie erstmals Kurse an, bei der Volkshochschule Grafing.

Angebot für Neu- und Wiedereinsteiger

Das Angebot richtet sich an Wanderneu- oder Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger, erläutert Gitte Halbeck. Leichte Rundtouren im Landkreis Ebersberg, zwei bis zweieinhalb Stunden. Titel: „In Bewegung kommen“. Ohne große Anstrengung, betont die Poingerin. Kein Gipfel ist das Ziel, sondern der Weg und das Zusammensein mit anderen (wie groß die Teilnehmerzahl bei den Wanderungen ist, hängt derzeit vom aktuellen Corona-Inzidenzwert ab).

Termine

Die Gesundheitswanderungen werden sonntags von 14 bis 16.30 Uhr angeboten, an insgesamt fünf Terminen:
21. März (Egglburger See)
18. April (Zinneberg, Tour 1)
16. Mai (Purfing)
20. Juni (Zinneberg, Tour 2)
18. Juli (Hohenthann).
Die Gebühr für alle fünf Wanderungen beträgt 80 Euro.

Die Singlewanderung findet am Sonntag, 9. Mai, von 9.30 bis 14.30 Uhr statt. Start ist in Bad Endorf. Teilnahmegebühr: 35 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter www.vhs-grafing.de.

Beim „Gesundheitswandern“ steht, wie der Name schon sagt, die Gesundheit im Mittelpunkt. Sowohl praktisch, als auch theoretisch. Für jede Wanderung wählt Gitte Halbeck ein Thema aus, über das sie kurz referiert und über das gesprochen wird. Zum Beispiel: Stress, Belastung. „Ich will Denkanstöße geben“, sagt die Poingerin. Mehr noch will sie Menschen motivieren, sich zu bewegen.

Zertifizierte Wanderführerin

Das gilt ebenso für das „Singlewandern“. Singles wandern gemeinsam, weil a) manchen, die allein sind, es schwerfällt, sich überhaupt aufzuraffen, und b) es zusammen mit anderen gesellig ist. Motto: „Viel Spaß und weniger allein.“

Beide Formen des Wanderns sind für jedes Alter geeignet, sagt Halbeck. Beim „Gesundheitswandern“ baue sie während der Strecke einfache sportliche Übungen ein, „die man auch zuhause im Alltag machen kann“. Sämtliche Touren finden sonntags statt, die Ausrede „Ich habe keine Zeit“ dürfte da schwerer fallen. Und wer sich denkt: „Ich habe keine Lust, keine Motivation“, für den bietet Gitte Halbeck mit ihren Kursen nun einen Grund, es sich doch mal anders zu überlegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare