Hubschrauer im Einsatz

Kirchheimer (16) bei Radunfall schwer verletzt

Kirchheim - Schwere Verletzungen hat ein 16-Jähriger aus Kirchheim bei einem Fahrradunfall am Dienstagmorgen bei Grub erlitten. Der Jugendliche musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, meldet die Polizei Poing.

Der Unfall war kurz nach 7 Uhr passiert. Eine 30-Jährige aus Pliening fuhr mit ihrem Daimler-Benz auf dem P+R-Parkplatz in südöstliche Fahrtrichtung. Sie setzte den Blinker und wollte in Schrittgeschwindigkeit nach links in eine Parklücke fahren. Der 16-jährige Schüler überholte sie genau in diesem Moment, schildert die Polizei den Unfallverlauf. Der Wagen erfasste den Radler, der heftig zu Boden stürzte. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anna aus Finsing
Mach’ mal Winkewinke! Die Mama hilft dabei noch ein bisschen mit, weil Anna in diesem Moment doch lieber ein Schläfchen hält. Das niedliche Mädchen ist nach Felix (10) …
Anna aus Finsing
Die Legende lebt
Eine Weile war es still geworden um die Band „Schariwari“. Aber nicht mehr lange: Zum 40. Geburtstag startet Schariwari  wieder voll durch.
Die Legende lebt
Salut zum Geburtstag eines Vaterstettener Urgesteins
Erst spielte die Trompete, dann folgten die Salutschüsse: So wurde in Vaterstetten der 90. Geburtstag von Peter Linner gefeiert, einem Urgestein der Gemeinde.
Salut zum Geburtstag eines Vaterstettener Urgesteins
Polizei beendet Party
Partylärm hat die Polizei in Hergolding in der Nacht auf Sonntag stundenlang auf Trab gehalten.
Polizei beendet Party

Kommentare