Armin Rösl Sie erreichen den Autor unter redaktion@ebersberger-zeitung.de

Kommentar

Lieber praxisnahe Lösungen finden

  • schließen

Kommentar von EZ-Redakteur Armin Rösl zu Poings Neu-Regelung für Fahrradfahrer:

Nein, man muss als Gemeinde nicht überall mitmachen. Zum Beispiel nicht bei der Initiative „Fahrradfreundliche Kommune“. Schon gleich zweimal nicht, wenn damit zwar rechtlich gestützte, aber in der Praxis sinnlose Regelungen einhergehen. Wer glaubt, dass Radfahrer auf der Kirchheimer Allee, der Bergfeld- und der Blumenstraße sicherer unterwegs sind als auf den breiten Gehwegen, an denen teilweise sogar Radwege angebunden sind, der ist dort noch nie mit dem Fahrrad gefahren. In vorauseilendem Gehorsam eine krude und nicht verständliche Regelung einführen, ist hier fehl am Platz. Deshalb: Schluss mit der Initiative, lieber praxisnahe Lösungen finden!

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Ebersberg: +++Erster Corona-Patient aus dem Landkreis stirbt an Covid-19+++
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Infizierte, Hintergrundberichte, Hinweise - hier gibt es die wichtigsten Entwicklungen zur Krise im Live-Ticker.
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: +++Erster Corona-Patient aus dem Landkreis stirbt an Covid-19+++
Corona-Labor: Tausche Weißwürste gegen Test-Kits
Im MVZ-Labor Poing werden täglich etwa 500 Testabstriche auf den Coronavirus untersucht. Weil auch hier medizinisches Material knapp wird, gab‘s ein ungewöhnliches …
Corona-Labor: Tausche Weißwürste gegen Test-Kits
Zornedinger Helferkreis: Geflüchtete seien spät über Corona informiert worden
Können Abstandsregeln auch in Flüchtlingsunterkünften eingehalten werden? Der Helferkreis in Zorneding ist jedenfalls skeptisch. 
Zornedinger Helferkreis: Geflüchtete seien spät über Corona informiert worden
Egmatings neue Bürgermeisterin Inge Heiler will Dorfladen und neue Spielplätze
Neuer Spielplatz, frisches Gesicht für den Schulhof, Nahversorgung ausbauen: Zu Besuch bei Egmatings künftiger Bürgermeisterin Inge Heiler.
Egmatings neue Bürgermeisterin Inge Heiler will Dorfladen und neue Spielplätze

Kommentare