Blaulicht
+
Die Polizei hat noch am Tatabend einen 15-Jährigen Verdächtigen aufgegriffen.

Vandalismus

Marktplatz Poing, 22.30 Uhr: 15-Jähriger zerstört Wahlplakate

  • Armin Rösl
    VonArmin Rösl
    schließen

Die Polizei hat am Samstagabend in Poing einen 15-Jährigen aufgegriffen, der spätabends zusammen mit anderen Jugendlichen mehrere Wahlplakate zerstört hat.

Samstagabend, gegen 22.25 Uhr am Poinger Marktplatz: Ein Zeuge beobachtet, wie Jugendliche Wahlplakate von ihren Befestigungen reißen und anschließend flüchte. Der Mann verständigt die Polizei, die nach den Tätern fahnden. „Aufgrund der Personenbeschreibung des aufmerksamen Zeugens konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden“, heißt es im Pressebericht vom Sonntagvormittag. Es handelte sich um einen 15-Jährigen, der zunächst von der Polizei in Gewahrsam genommen und anschließend seinen Eltern übergeben wurde.

Die Ermittlung der weiteren Tatverdächtigen dauern an. Die Polizeiinspektion Poing bittet Zeugen, sich unter Telefon (08121) 9917-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare