Musikanten
+
Die Musikkapelle Poing spielt am Samstag bei der Langen Nacht der Musik.

Jahreshauptversammlung und Konzert

Musikkapelle Poing sagt „Danke“ und spielt am Samstag auf

  • Armin Rösl
    VonArmin Rösl
    schließen

Wer die Musikkapelle Poing in Biergartenatmosphäre live hören möchte, kann dies am Samstag, 18. September, tun. Davor sagte der Vorsitzende schon „Danke“.

Poing – Reinhard Tonollo zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Poing sehr dankbar. Als wegen der Corona-Pandemie das Frühjahrskonzert mit dem Titel „Legenden“ auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste und der Verein angeboten hatte, dass bereits gekaufte Karten zurückgegeben werden können – kamen fast keine Tickets zurück. „Ihr Vertrauen in uns, das Sie uns damit zeigen, freut und rührt uns immer noch sehr“, sagte der Vorsitzende bei der Versammlung an alle Karteninhaber gerichtet. Die waren freilich nicht alle bei dem internen Mitgliedertreffen dabei, dennoch war es Tonollo ein Bedürfnis, ihnen allen zu danken. Natürlich seien die Karten weiterhin gültig „und wir warten sehnsüchtig darauf, einen neuen Termin für das Konzert bekannt geben zu können“.

Musikkapelle Poing live am Samstag

Wer die Musikkapelle schon jetzt live erleben möchte, kann dies am kommenden Samstag, 18. September, bei der Poinger Langen Nacht der Musik tun: von 17 bis 22 Uhr spielt die Musikkapelle am neuen Bauleitungscontainer der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) der Bauträger und Investoren am Bergfeld. Standort: an der Bergfeldstraße, gegenüber des Edeka-Marktes. Die ARGE verspricht „Biergartenatmosphäre“. Der Eintritt ist frei.

Nicht alle neu gewählten Vorstandsmitglieder waren fürs Foto da. Aber fast. V.li.: Monika Baumann, Thorsten Neisius, Reinhard Tonollo, Annika von Lowtzow und Melanie Michels.

Zurück zur Jahreshauptversammlung. Dort wurde turnusgemäß der Vorstand neu gewählt, mit folgendem Ergebnis: Reinhard Tonollo bleibt Vorsitzender, neuer 2. Vorsitzender ist Thorsten Neisius; Jochen Müller (ebenfalls neu) ist Kassier, Monika Baumann fungiert als seine Stellvertreterin; Schriftführerin ist weiterhin Annika von Lowtzow, Melanie Michels ihre Vertreterin. Ihre Ämter im Vorstand niedergelegt haben Carolina Paytuvi und Maria Lutz, beide bleiben als Musikerinnen in der Kapelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare