Nächtliche Verfolgungsjagd in Poing

Betrunkene fliehen auf einem Quad vor der Polizei

  • schließen

Es sollte nur eine Routinekontrolle werden, doch dann wurde ein Verfolgungsjagd daraus. In Poing sind Betrunkene vor der Polizei geflohen - auf einem Quad.

Poing -  Gegen 1 Uhr fiel einer Streifenbesatzung der Poinger Polizei am Mittwoch, 7. Februar, ein Quad auf, das mit zwei Männern besetzt war. Der 24-jährige Fahrer und sein Sozius waren auf der Bergfeldstraße in Poing unterwegs. Als sie die heranfahrende Streife und deren Anhaltesignale entdeckten, versuchten die Männer mit dem Quad über einen Feldweg in Richtung Pliening zu flüchten.

Sie konnten jedoch von den Beamten eingeholt werden. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten beim Fahrer ein Atemalkoholwert deutlich über dem Grenzwert zur absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille fest. Bei seinem Sozius lag der Wert auch über dem Grenzwert zur Ordnungswidrigkeit von 0,5 Promille. Deshalb durfte auch er die Fahrt mit dem Quad nicht fortsetzen. Wie sich weiter herausstellte, war der 24-jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
Zu einem möglicherweise rassistischen Angriff kam es am Sonntagmorgen in der S2. Mitreisende gingen dazwischen und verhinderten Schlimmeres.
Zwei Afrikanerinnen in der S2 attackiert: Mutige Zeugen gehen dazwischen und beschützen sie
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr
Nach längerer Krankheit nimmt Markt Schwabens Bürgermeister Georg Hohmann am Montag seinen Dienst wieder auf.
100 Prozent Bürgermeister, aber nicht mehr
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
In Oberpframmern fiel den Polizeibeamten vor einer Bankfiliale ein Fahrzeug auf, dessen Kennzeichen verdeckt waren. Als im Auto auch noch eine Gasflasche gefunden wurde, …
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
Nächster Schritt zum Industriestandort
Vaterstetten soll Industriestandort werden, um dadurch mehr Gewerbesteuer zu bekommen, so die Argumentation der CSU.
Nächster Schritt zum Industriestandort

Kommentare