Zwei neue Bienenhotels wurden jetzt in Poing-Nord aufgestellt.

Naturschutz

Wildbienen-Hotels für Poing-Nord

Poing - In Poing-Nord werden in den Neubaugebieten nicht nur ständig Häuser errichtet, nein, nun wurden auch zwei Hotels aufgestellt. Und zwar für Wildbienen.

Kurz vor den Sommerferien haben Schüler der Seerosenschule die Holzbauten zusammengeschraubt und -geleimt und dann aufgestellt. Fehlen nur noch die Gäste: Wildbienen. Die Aktion war eine Idee des Ortsverbandes der Grünen, umgesetzt zusammen mit der Lehmbau Manufaktur. Die Standorte: Auf der Wiese hinter der Bushaltestelle Bergfeldsee sowie im Bergfeldpark, zwischen See- und Zauberwinkel. Zur Eröffnung kamen die Bauherren sowie Bürgermeister Albert Hingerl und Christina Landgraf  von den Grünen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Verwehungen
Anzing – Offenbar unterschätzt haben zwei Markt Schwabener am Mittwoch die Gefahr durch Schneeverwehungen auf Straßen. Glücklicherweise blieben beide hierbei unverletzt, …
Verhängnisvolle Verwehungen
Der bayerische Highlander
Frauenneuharting - Er war schon Römer, Ritter und Indianer. Außerdem ist er Maler, Bastler und Geschichtenerzähler. Und bayerischer Schotte, das ist seine Kernkompetenz. …
Der bayerische Highlander
Zornedinger Asyl-Container: Helfer fordern Notfalltelefon
Zorneding  - Sowohl Strom als auch Heizung sind am vergangenen Wochenende in den Asylcontainern in Zorneding am Bahnhof ausgefallen. Inzwischen läuft wieder alles. Aber …
Zornedinger Asyl-Container: Helfer fordern Notfalltelefon
Schock bei den Grafinger Pfadfindern: Komplette Ausrüstung verbrannt
Grafing - Die Grafinger Pfadfinder sind schockiert: Ihre gesamte Ausrüstung ist bei dem Brand eines Bauernhofs im Grafinger Ortsteil Gasteig am Freitagabend vernichtet …
Schock bei den Grafinger Pfadfindern: Komplette Ausrüstung verbrannt

Kommentare