+
Bei einer Schlägerei in Poing am Bergfeldsee ging es um Zigaretten. Ein 16-Jähriger aus Poing wurde bewusstlos geschlagen.

Schlägerei am Karfreitag

Drei junge Männer schlagen 16-Jährigen bewusstlos - wegen Streit um Zigaretten

Es ging nur um eine Zigarette. Dann wurde eine Schlägerei daraus. Die Polizei musste geholt werden.

Poing - Es ging um Zigaretten: Am Karfreitag, um 1.25 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter vier Heranwachsenden und einem Jugendlichen auf einer Parkbank am Bergfeldsee. 

Unvermittelt ins Gesicht geschlagen

Drei 19 beziehungsweise 20 Jahre alte Männer aus dem Landkreis München fragten einen 18-Jährigen aus Poing, der dort saß, nach Zigaretten. Da er keine hatte, schlugen sie ihm unvermittelt ins Gesicht. Ein ebenfalls anwesender 16-Jähriger aus Poing bekam dabei auch heftige Schläge ab, sodass er kurzzeitig sogar das Bewusstsein verlor. 

Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Die drei Täter konnten kurze Zeit später durch eine Polizeistreife in der Nähe des Tatortes angetroffen werden. Die Jugendlichen erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. 

Alle Beteiligten waren nach Mitteilung der aufnehmenden Streifenbeamten „ziemlich alkoholisiert“. Die Verletzten konnten sich selber in ärztliche Behandlung begeben. 

ez

Lesen Sie dazu auch: Kopfnuss, Schwitzkasten, Faustschläge

Hier kam es ebenfalls zu einer Auseinandersetzung: Nach Schlägerei: Ebersberger liegt verletzt am Bahnsteig

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Die Hohenlindener Wählergruppe „Die Bürgerlichen“ hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert - aber noch keinen Bürgermeisterkandidaten.
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Was in Poing alles geboten ist, welche Menschen hier leben und was man alles erleben kann, das zeigt der Film „Geh mal raus!“. Der wird am Sonntag erstmals gezeigt. 
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch

Kommentare