+
Feuerwehreinsatz wegen eines angebrannten Essens.

Brandgefahr

Essen raucht: Feuerwehreinsatz in Poing-Nord

  • Armin Rösl
    vonArmin Rösl
    schließen

Ein angebranntes Essen in einer Wohnung in Poing-Nord hätte beinahe zu einem Brand geführt. Doch dank Rauchmelder und Feuerwehr ging es gerade nochmal glimpflich aus.

Poing – Dank eines Rauchmelders, der Alarm geschlagen hatte, konnten die Feuerwehren aus Poing und Gelting am Mittwoch, gegen 18.45 Uhr, einen Brand verhindern. Wie die Polizei meldet, wurde der Alarm in einer Wohnung am Geranienweg in Poing-Nord ausgelöst. Als die Feuerwehren eintrafen, kam auch der 30-jährige Wohnungseigentümer und sperrte die Tür auf. Die Wohnung stand bereits völlig unter Rauch. Ursache: ein Topf mit angebranntem Essen auf dem Herd. Schaden entstand keiner.

Die Feuerwehren belüfteten die Wohnung. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe hat bereits erste Theorie
Im Ebersberger Forst ist ein mysteriöses Loch entdeckt worden. Wahrscheinlich wurde es schon vor Jahrhunderten angelegt. Wann genau und von wem – dazu herrscht großes …
Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe hat bereits erste Theorie
Markt Schwaben: Mutmaßliche Diebesbande gefasst
Drei moldauische Staatsangehörige stehen im Verdacht, zahlreiche Artikel aus mindestens zwei Einzelhandelsgeschäften gestohlen zu haben. Das teilt das Polizeipräsidium …
Markt Schwaben: Mutmaßliche Diebesbande gefasst
Mysteriöser Brunnen tief im Forst: Reaktionen aus ganz Deutschland - und eine dringende Warnung
Der geheimnisvolle, jahrhundertealte Schacht tief im Ebersberger Forst interessiert Menschen aus ganz Deutschland. Das freut die Forscher, birgt aber auch Gefahren. Die …
Mysteriöser Brunnen tief im Forst: Reaktionen aus ganz Deutschland - und eine dringende Warnung
Ebersberger Betten für Rumänien
Die Kreisklinik hat Betten nach Siebenbürgen (Rumänien) geschickt - mit Hilfe der Ebersberger Feuerwehr. In Ebersberg wurden sie ausrangiert.
Ebersberger Betten für Rumänien

Kommentare