Blaulicht
+
Eine 91-jährige Autofahrerin hat in Poing einen Fußgänger angefahren. Die Polizei ermittelt

Der Mann wollte die Straße überqueren

Frau (91) fährt in Poing Fußgänger (85) an und verletzt ihn schwer

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Eine 91 Jahre alte Autofahrerin hat am Freitag in Poing einen 85-jährigen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit.

Poing - Eine 91 Jahre alte Autofahrerin hat am Freitag in Poing einen 85-jährigen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich in der Neufarner Straße, wo der Mann die Straße überquerte.

Durch den Anprall wurde der Fußgänger über die Motorhaube geschleudert. Anschließend blieb er regungslos auf der Straße liegen. Die medizinische Versorgung wurde zügig durch die hinzugezogene Feuerwehr und dem Rettungsdienst gewährleistet. Der Rentner wurde mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Münchener Klinikum eingeliefert.

Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall nicht verletzt, es konnte auch kein Sachschaden festgestellt werden. Zur Unfallaufnahme durch die Poinger Polizei wurde die Straße für etwa 1,5 Stunden gesperrt, weshalb es zu einer leichten Beeinträchtigung des übrigen Verkehrs gekommen ist. Die „Schuldfrage“ ist für die Polizei noch nicht geklärt. Sie ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann ertrinkt im Steinsee
Ein Mann ist im Steinsee ertrunken. Zehn Meter vom Ufer entfernt. Die Unterstützung von Ersthelfern kam zu spät.
Mann ertrinkt im Steinsee
Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe mit erster Theorie
Im Ebersberger Forst ist ein mysteriöses Loch entdeckt worden. Wahrscheinlich wurde es schon vor Jahrhunderten angelegt. Wann genau und von wem – dazu herrscht großes …
Mysteriöses Loch tief im Forst entdeckt - Archäologe mit erster Theorie
Verkehrserzieher Theodor Hartl: Poings wohl bekanntester Polizist geht in Ruhestand
Theodor Hartl dürfte der bekannteste Polizist der Poinger Polizei sein: er hat 3500 Viertklässler im Fahrradfahren geschult. Jetzt geht er in Pension.
Verkehrserzieher Theodor Hartl: Poings wohl bekanntester Polizist geht in Ruhestand
1,2,3,4...: Der Zählmeister vom Beckenrand
Der Bademeister im Freibad Grafing ist zum Zählmeister mutiert: Er muss wegen des Coronavirus ständig aufpassen, dass nicht zu viele Schwimmer im Becken sind. Ein Besuch.
1,2,3,4...: Der Zählmeister vom Beckenrand

Kommentare