+
„So viel Plastik für ein Abendessen“: Maria Lindner aus Poing möchte mit Gleichgesinnten darüber reden, wie man Plastikverpackungen vermeiden kann.

Stammtisch

Ideen sammeln für weniger Plastikmüll

  • schließen

„So viel Plastik für ein Abendessen“: Das denkt sich Maria Lindner immer wieder beim Einkaufen im Supermarkt. Jetzt will sie einen Stammtisch gründen, um Ideen zu sammeln, wie man Plastikverpackungen vermeiden kann. 

Poing – Neulich beim Einkaufen im Supermarkt, als Maria Lindner an der Kasse in ihren Einkaufswagen blickte, hat sie sich wieder einmal geärgert. Über die Plastikverpackungen. „Von zwölf Produkten war nur eines nicht in Plastik verpackt“, erzählt die Poingerin. Zwar versuche sie, so gut es geht auf Plastik zu verzichten, so einfach sei das aber oftmals nicht. „So viel Plastmüll für ein Abendessen“, war ihr Gedanke, als sie Nudeln, Gemüse, Salat, Frischkäse, Schokolade und mehr in ihrem Einkaufswagen hatte.

Die 27-jährige Sozialpädagogin möchte mit interessierten Bürgern über das Thema Plastikmüll diskutieren und Ideen sammeln, wie man privat bzw. in Poing den Abfall reduzieren kann. Hierfür hat sie ein erstes Treffen anberaumt, am Mittwoch, 20. Februar, um 19.30 Uhr im Wirtshaus zur Poinger Einkehr. „Vielleicht wird daraus ein regelmäßiger Stammtisch“, sagt Lindner. Jeder könne seine Erfahrungen und Ideen einbringen.

Maria Lindner hat als Sozialpädagogin in einer Einrichtung des Kreisjugendrings München tagtäglich mit dem Thema zu tun und mit der Frage „Wie kaufe ich so plastikfrei wie möglich ein?“ , erzählt sie. Und privat sowieso, wenn sie sich beispielsweise Zutaten für ein Abendessen im Supermarkt kauft. „Ich möchte mich mit Gleichgesinnten über dieses Thema austauschen“, sagt sie.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach furchtbarem Frontal-Crash: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach furchtbarem Frontal-Crash: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Brandstifter zündet Altpapiercontainer an
In der Nacht auf Donnerstag hat es gewaltig geraucht an einer Poinger Wertstoffinsel: Feuer in einem Altpapiercontainer. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Brandstifter zündet Altpapiercontainer an
Gemeinde Pliening ehrt Jugendkapelle
Die Gemeinde Pliening hat die Jugendkapelle für deren Erfolg bei „Spielen wie die Meister“ geehrt. 
Gemeinde Pliening ehrt Jugendkapelle
Lotta und Hannah aus Oberpframmern
Über die gesunde Ankunft ihrer Zwillinge Lotta und Hannah freuen sich Sophie und Stefan Edelbauer aus Oberpframmern. Die Mädchen kamen am 1. November in München auf die …
Lotta und Hannah aus Oberpframmern

Kommentare