+
Weil der Verkehr nicht hoch sei, sieht das Landratsamt Ebersberg keine Notwendigkeit für eine Ampel an der Kreuzung Neufarner Straße/Wittelsbacher- und Schulstraße.

Neufarner Straße

Landratsamt: „Kreuzung nicht unfallträchtig“

  • schließen

Der südliche Ortseingang von Poing bleibt, wie er ist. Das Landratsamt Ebersberg sieht keinen Bedarf für eine Fußgängerampel an der Neufarner Straße.

Poing – Das Landratsamt Ebersberg als zuständige Behörde für Kreisstraßen sieht keine Notwendigkeit, am südlichen Ortseingang von Poing, auf der Neufarner Straße, Maßnahmen zu ergreifen für mehr Sicherheit von Fußgängern. Das geht aus einer Antwort an die Gemeindeverwaltung Poing hervor, die Bürgermeister Albert Hingerl in der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend veröffentlicht hat. Ausgangspunkt waren Anträge eines Anwohners in der Bürgerversammlung, der den Umbau der Querungshilfe und die Errichtung einer Ampelanlage an der Kreuzung Neufarner Straße/Wittelsbacher- und Schulstraße forderte. Insbesondere mit Blick auf Schulkinder. Der Gemeinderat unterstützt dies.

Das Landratsamt verweist darauf, dass die Kreuzung nicht unfallträchtig und das Verkehrsaufkommen nicht zu hoch sei. „Es gibt hier keine Probleme“, heißt es in dem Schreiben. Sollte die Gemeinde Änderungen wünschen, müsste sie diese mit den zuständigen Behörden absprechen und die Kosten tragen. Hingerl kündigte eine Machbarkeitsstudie an.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nazi-Sprüche per Klassenchat: Polizei ermittelt gegen Gymnasiasten wegen Volksverhetzung
Am Grafinger Gymnasium sind rechtsradikale Botschaften über einen Klassenchat verbreitet worden. Das teilte die Polizei mit. Erst vor einer Woche wurde die Schule nach …
Nazi-Sprüche per Klassenchat: Polizei ermittelt gegen Gymnasiasten wegen Volksverhetzung
Seine Kollegen sind ratlos: Zika O. wird abgeschoben
Er arbeitet, hält sich an die Regeln, ist bei seinen Kollegen beliebt - und darf trotzdem nicht bleiben: Der Asylantrag des Nigerianers Zika O. ist unanfechtbar …
Seine Kollegen sind ratlos: Zika O. wird abgeschoben
Nach Bränden: Mittelschule nimmt Unterricht wieder auf
Die Grafen-von-Sempt-Mittelschule Markt Schwaben nimmt am Donnerstag wieder den Unterricht auf. Die Ermittlungen zu den Ursachen der Brände von vor einer Woche dauern an.
Nach Bränden: Mittelschule nimmt Unterricht wieder auf
Klage gegen Poings Baupläne: Pliening fühlt sich nicht ernst genommen
Die Gemeinde Pliening hat gegen das Poinger Neubaugebiet W7 Normenkontrollklage eingelegt. Nun weiß niemand, ob und wie es mit dem Baugebiet inklusive Gymnasium …
Klage gegen Poings Baupläne: Pliening fühlt sich nicht ernst genommen

Kommentare